09.07.2015 - 00:00 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Käse mit Musik

So ein Käse? Nein - alles Fromage! Ein vergnüglicher Theaterabend lockt an einen ungewöhnlichen Ort. Alles dreht sich um Frankreich - und Käse.

von Redaktion OnetzProfil

Welcher Käse schmeckt eigentlich am besten? Und welche Musik passt zu einer französischen Gemüsesuppe? Und warum schmeckt der Roquefort eigentlich so himmlisch? Waren Schafe auch zum Karneval der Tiere eingeladen? Was hätte Camille Saint-Saens wohl dazu gesagt? Was wohl: Alles Fromage! Hat Casanova den Damen zwischen Käse und Birnen ewige Treue geschworen? Pardon, aber auch: Alles Fromage!

Sibylle Friz und Birgit Förstner klären an einem Spätnachmittag im Innenhof der Blumenwerkstatt Zilbauer so manche wichtige Frage. Der Theaterabend lockt am Sonntag, 19. Juli, ab 17 Uhr in den Innenhof der Blumenwerkstatt Zilbauer. Die beiden Künstlerinnen erzählen jede Menge über Käse und servieren dazu auf französischen Celli, Piano, diversen Flöten und Suppenlöffeln musikalische Köstlichkeiten aus Frankreich. Im Rahmen der Ausstellungen im Museumsquartier sind sie schon fast Kult: Sibylle Friz hat mit "Barock au Chocolat", beim Märchentheater "Der Kaiser und die Nachtigall" und zuletzt mit Stephan Bach in "Die Nacht vor Weihnachten" das Publikum begeistert. Gemeinsam haben sich die beiden Künstlerinnen mit "Mein blaues Klavier und andere Farbtöne" in die Herzen der Tirschenreuther gespielt.

Das Moderne Theater Tirschenreuth (MTT), das die romantische Atmosphäre des Innenhofes für die historischen Führungen nutzt und dort jeweils eine Szene spielt, freut sich über die Ergänzung des Angebotes. Ein vielversprechender Abend; zu hoffen bleibt, dass das Wetter die Vorstellung noch begünstigt. Karten gibt es in der Blumenwerkstatt Zilbauer, Hochwartstraße 13, und bei der Tourist-Info Tirschenreuth.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp