Naumburg und die Rudelsburg

Lokales
Tirschenreuth
15.04.2013
0
0
Für die Studienfahrt der Volkshochschule nach Naumburg unter Leitung von Ingrid Leser am Samstag, 27. April, sind noch einige Plätze frei. Die historische Innenstadt der fast 1000-jährigen Domstadt mit ihren liebevoll restaurierten Bauwerken wird bei einer Führung am Vormittag erkundet. Am Nachmittag steht ein Besuch von Schulpforta auf dem Programm, wo im 16. Jahrhundert im ehemaligen Zisterzienserkloster die berühmte Sprachenschule für Knaben entstand.

Abschließend wird die Burgruine Rudelsburg am Ufer der Saale besichtigt, die im Hochmittelalter zur Sicherung des Handelsweges "Via Regia" angelegt wurde. Abfahrtszeiten: 6.15 Uhr Kemnath, 6.30 Uhr Erbendorf, 7 Uhr Tirschenreuth, 7.15 Uhr Mitterteich, Rückkehr gegen 20 Uhr. Der Preis beträgt 29 Euro, für Eintritte und Führungen kommen noch etwa 15 Euro hinzu. Anmeldung und weitere Informationen bei der Volkshochschule, Telefon 09631/88-205.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.