Schützen veranstalten am Wochenende Volksfest - Wahl der "Miss Tirschenreuth"
Großes Zelt mit Heizung

Lokales
Tirschenreuth
15.04.2013
5
0
Die Schützengesellschaft 1549 lädt am Wochenende zum Schützen- und Volksfest ein. Nach den Problemen im Vorjahr mit dem Festwirt soll die Veranstaltung besonders groß aufgezogen werden. Dazu wird - der frühen Jahreszeit entsprechend - ein beheiztes Festzelt aufgestellt, damit weder Besucher noch Akteure frieren müssen.

Standkonzert am Markt

Festwirt Daniel Feuerer verspricht ein großes Essensangebot und attraktive Fahrgeschäfte. Wegen der Gartenschau in Tirschenreuth musste das Schützen- und Volksfest diesmal vorverlegt werden. Die Veranstalter hoffen deshalb sehr auf angenehme Witterungsverhältnisse. Auftakt ist am Freitag, 19. April, um 15 Uhr mit dem Verteilen der Freimarken an Kinder unter 12 Jahren. Die Marken spendiert die Stadt Tirschenreuth. Bereits um 14.30 Uhr beginnt der Festbetrieb. Um 18 Uhr gibt es am Marktplatz ein Standkonzert, anschließend ziehen die Vereine ins Zelt zum Festplatz. Dort sticht Bürgermeister Franz Stahl das erste Fass Festbier an. Ab 20 Uhr gibt es Livemusik mit "J.R. and the Crusers". Am Freitag steigt auch die Wahl der Miss Tirschenreuth. Gegen 22.30 Uhr folgt ein großes Brillant-Feuerwerk.
Am Samstag beginnt der Festbetrieb mit den Fahrgeschäften um 14 Uhr, ab 19.30 Uhr Musik mit den "Bejer-Singers" im Festzelt. Der Eintritt ist frei. Am Sonntag findet um 9 Uhr im Festzelt ein Festgottesdienst statt, um 10 Uhr schließt sich dort ein Weißwurstfrühschoppen an. Der Festbetrieb beginnt um 13 Uhr. Um 14 Uhr schließt sich die Preisverteilung des 16. Bürgerschießens an, dazu spielen die "Schwarzenfelder Buam". Um 19.30 Uhr folgt der Ausmarsch der Schützen vom Schützenhaus zum Festplatz. Im Zelt ist dann die traditionelle Proklamation der neuen Tirschenreuther Schützenkönige. Ab 20.30 Uhr sorgt die Kapelle "Dingl Dangl" für bayrisch-zünftige bis moderne Klänge. Der Montag ist traditionell der Tag der Kinder, von 14 bis 19 Uhr gelten halbe Fahrpreise und verbilligte Preise im Festzelt. Ab 19 Uhr geht es im Festzelt musikalisch weiter mit "Stork" aus Nittenau.

Eintritt frei

An allen Tagen ist der Eintritt im Zelt frei. Die Schützen laden zu einer deftigen Brotzeit zu erschwinglichen Preisen ein. Zum Festbier gibt es unter anderem Schweizer Käse, Brezen, Bratwürste, Grillfleisch, Haxe, Schaschlik, Currywurst und Crêpes.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.