Städtischer Kindergarten ein "Haus der kleinen Forscher" - Experimentierfreudiger Bürgermeister
Großer Spaß mit der Wissenschaft

Lokales
Tirschenreuth
12.08.2014
0
0

Neugierig und lernbereit sind die Mädchen und Buben schon vom ersten Tag an. Und Wissen kann durchaus interessant vermittelt werden. Bei der Aktion "Haus der kleinen Forscher" im Kinderhaus Kunterbunt jedenfalls hatten die Kleinen richtig großen Spaß.

Naturwissenschaft im Kindergarten - wie kann das funktionieren? Diese Frage stellte sich dem Kinderhaus- Team vor einem Jahr, als ein Workshop zu diesem Thema ausgeschrieben war. Allen war ganz schnell klar, in diese Richtung möchten wir uns fortbilden. Weg vom so oft abgestempelten "Bastelkindergarten" machten sich die Erzieherinnen auf den Weg Technik und Naturwissenschaft ins Haus zu holen. Denn Kinder sind wissensbegierig, neugierig und lernbereit gerade auch in diesem Bereich.

Echte Herausforderung

So war es eine echte Herausforderung für alle, als zum großen Thema "Wasser" experimentiert wurde. Und schon bald war allen klar, es macht total Spass, was neues zu erforschen. Wie entsteht ein Tornado, was ist schwerer als Wasser, können Gummibärchen unter Wasser trocken bleiben, aber die Kerze muss doch unter Wasser verlöschen? Bis hin zur Gartenschaueröffnung wurde alles in dieses Jahresprojekt eingebunden: Eine Ausstellung im Museumsquartier als Kooperationsprojekt mit Marianne Stangl von der Mittelschule und ihrer Geschichte von der Meerjungfrau, für die mit den Kindern zusammen ein großes Wasserschloss im Kinderhaus gestalteten.

Die phantasievollen Holzfische für den neuen Fischhofpark als kreative Arbeit zu diesem Thema kam ebenso wie gerufen. Auch beim Bürgerfest wurden für die kleinen und großen Besucher Wasser- und Luftexperimente mit der Rakete angeboten.

Zertifizierung

Ganz stolz waren die "Schlauen Füchse" des Kinderhauses, als sie vor kurzem Bürgermeister Franz Stahl ihre Experimente vorstellten konnten. Die Kinder waren sich einig, dass Franz Stahl die Note 1 mit Stern für seine Experimentierfreude verdient. Und das Engagement des Kinderhauses hat auch offizielle Anerkennung gefunden. So gab es von der Industrie- und Handelskammer ein Zertifikat und die Bescheinigung, dass sich der Städtische Kindergarten "Haus für kleine Forscher" nennen darf.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.