Wiesau empfängt Spitzenreiter TSV Mistelbach
Mit Schwung ins Top-Spiel

Die SpVgg Wiesau hofft auch in der Partie gegen Spitzenreiter TSV Mistelbach auf die Treffsicherheit von Martin Brunner. In den letzten zwei Spielen traf der Torjäger sieben Mal ins Schwarze. Bild: Gebert
Lokales
Tirschenreuth
04.09.2014
1
0

Was für ein Wochenende für die Stiftländer Teams in der Bezirksliga Oberfranken Ost: In der Doppelrunde fuhren der SV Poppenreuth (3./18 Punkte) und die SpVgg Wiesau (8./10) die optimale Ausbeute von zwölf Zählern ein.

Der nach acht Spielen weiter ungeschlagene Aufsteiger SV Poppenreuth gewann beim ATSV Münchberg-Schlegel (15./8) mit 2:0 und zwei Tage später gegen Ex-Landesligist 1. FC Trogen 4./14) mit 3:2. Die Wiesauer schossen sich mit dem 8:0 gegen den TSV Bindlach (18./5) aus der Krise und siegten anschließend auch bei der SG Regnitzlosau (12./9) mit 3:2. SpVgg-Torjäger Martin Brunner traf in diesen beiden Partien sieben Mal ins Schwarze.

Den Schwung der beiden Siege wollen Brunner & Co. ins Top-Spiel gegen Spitzenreiter TSV Mistelbach (1./21) mitnehmen. Das wird auch nötig sein, denn mit lediglich drei Gegentoren stellt der Gast aus dem Landkreis Bayreuth die mit Abstand beste Defensive der Liga. Die Mistelbacher, die in der vergangenen Saison erst in der Relegation den Klassenerhalt schafften, führen überraschend die Tabelle vor dem letztjährigen Vizemeister FSV Bayreuth (2./20) an. Die TSV-Bilanz lautet sieben Siege und erst eine Niederlage - 0:1 beim wie Poppenreuth noch ungeschlagenen FSV Bayreuth.

Der bisher so großartig auftrumpfende SV Poppenreuth steht beim TSV Neudrossenfeld II (7./11) vor einer unangenehmen Aufgabe. Die Bayernliga-Reserve hat neun Zähler auf heimischem Gelände geholt und ist somit nicht zu unterschätzen.

9. Spieltag

Samstag, 15 Uhr: FC Rehau - TSV Bindlach, TSV Thiersheim - SG Regnitzlosau; 16 Uhr: ATSV Münchberg-Schlegel - FC Steinbach-Dürrenwaid; Sonntag, 15 Uhr: FSV Bayreuth - FC Eintracht Münchberg, SpVgg Wiesau - TSV Mistelbach, TSV Neudrossenfeld II - SV Poppenreuth; 16 Uhr: VfB Kulmbach - ZV Thierstein, SpVgg Bayreuth II - SpVgg Oberkotzau, FC Trogen - ATS Kulmbach
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.