Jugendräte erzählen von ihren Erfahrungen
Gute Jugendpolitik auch Zukunftspolitik

Rege Diskussionen gab es beim Treffen der Jugendräte. Bild: exb
Politik
Tirschenreuth
21.04.2017
106
0

Der Austausch und gemeinsame Unternehmungen standen im Vordergrund eines Treffens von Kreisjugendring, Kommunaler Jugendarbeit und den Jugendräten aus Tirschenreuth, Waldsassen und Mitterteich. "Vor allem junge Menschen fühlen sich dort wohl, wo sie ihren Lebensraum mitgestalten können", so Kreisjugendring-Vorsitzender Jürgen Preisinger.

Die Jugendräte erzählten von ihren erfolgreichen Aktivitäten und ihrem Einfluss, den sie für die jeweiligen Orte bereits haben. Dabei setzten sie sich für öffentliches Wlan, für Renovierungen und neue Bauprojekte für die Jugend und vieles andere ein. Alle drei Sprecher der Jugendräte gaben an, dass sie bei jugendtypischen Themen im Stadtrat gehört werden.

Gemeinsame Projekte fruchten


"Unsere Meinung ist den Stadträten sehr wichtig", so Tobias Weiß, Sprecher des Jugendrats Tirschenreuth. Fabian Weinberger vom Jugendrat Mitterteich ergänzte, dass sie erst kürzlich ein sehr gutes Gespräch mit dem Bürgermeister und den Fraktionsvorsitzenden hatten. Sehr gewinnbringend sah Andrea Wurm vom Jugendrat Waldsassen die gemeinsamen Projekte, wie zum Beispiel die Organisation der Kinderdisco an diesem Samstag im "7one" in Tirschenreuth und die Aktionen, die der Jugendrat durch das Jahr für die Stadt Waldsassen durchführt.

"Eine eigenständige Jugendpolitik und eine jugendgerechte Gesellschaft wird als erstes auf der kommunalen Ebene stattfinden. Denn vor Ort leben die Kinder und Jugendlichen und hier gestalten sich ihre Lebenswelten", so Jürgen Preisinger. "Es ist toll, wie sich die Jugendräte entwickelt haben." Dank zollte er den politischen Gremien, dass sie die Jugend ernst nehmen und mitreden lassen. "Eine gute Jugendpolitik ist Zukunftspolitik, ein Standortfaktor für Städte und Gemeinden. Davon profitieren wir alle."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.