FC Tirschenreuth auf Kunstrasen
Am Sonntag in Hof gegen Oberkotzau

FC-Trainer Udo Schnurrer freut sich auf das erste Pflichtspiel nach der Winterpause. Bild: Gebert
Sport
Tirschenreuth
23.03.2018
69
0

Das Warten hat ein Ende: Am Sonntag startet der FC Tirschenreuth definitiv in die Bezirksliga-Rückrunde. Nachdem die drei bisher angesetzten Partien der schlechten Witterung zum Opfer gefallen waren, ist man diesmal auf Nummer sicher gegangen. Das Spiel bei der SpVgg Oberkotzau wird am Sonntag um 15 Uhr auf dem Kunstrasenplatz auf der Grünen Au in Hof angepfiffen.

"Endlich steht das erste Spiel an, die Wintervorbereitung war jetzt doch schon sehr lange", freut sich FC-Trainer Udo Schnurrer auf das erste Match. Das Kräftemessen mit der SpVgg Oberkotzau auf dem Gelände der SpVgg Bayern Hof wird gleich zu einem richtungsweisenden Spiel. "Es geht gegen einen direkten Tabellennachbarn, der auch noch nicht aus der Gefahrenzone raus ist", weiß Schnurrer und erwartet deshalb vollen Einsatz von seiner Truppe.

"Wir müssen unsere Auswärtsschwäche ablegen und mutig auftreten", fordert der Übungsleiter vollen Einsatz. Zumal im Hinspiel gegen einen keineswegs übermächtigen Gegner aus Oberkotzau drei Punkte liegen gelassen wurden. Schnurrers Ziel ist klar: "Wir wollen mindestens einen Zähler mitnehmen." Personell kann er auf einen breiten Kader zurückgreifen. Es fehlen lediglich Härtl und Schneider verletzungsbedingt.

FC Tirschenreuth: Schirmer, Trißl, Tretter, Gradl, Kahrig, Büttner, Taskiran, Siegert, Popp, Lauterbach, Wagner, Hofweller, Illner, Wölfl, Büttner, Sammüller
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.