18.08.2017 - 21:42 Uhr
TirschenreuthSport

Fußball Bezirksliga Oberfranken Ost Ex-Landesligist im Sportpark

Wer hätte das gedacht? Aufsteiger FC Tirschenreuth ist nach fünf Spieltagen Tabellenführer der Bezirksliga Oberfranken Ost. Am Sonntag bietet sich im zweiten von drei aufeinanderfolgenden Heimspielen die Chance, diese Position zu behaupten.

Drei Heimspiele, drei Mal 4:2! Am vergangenen Sonntag bezwang Bezirksliga-Aufsteiger FC Tirschenreuth den ATS Hof/West. Hier klären Ramon Illner (Nummer 4) und Andreas Gradl (links) gegen den Hofer Tarik Djemai. Am Sonntag spielt der FC erneut zu Hause, um 16 Uhr gastiert Ex-Landesligist 1. FC Trogen. Bild: hho
von Autor AXSProfil

Nicht unbedingt zu erwarten war die Ausbeute des Neulings FC Tirschenreuth, der in den ersten fünf Spielen 12 Punkte holte. Obwohl Trainer Udo Schnurrer beim jüngsten 4:2-Sieg gegen Hof/West mit Alexander Schirmer, Alexander Bauer, Bastian Popp, Tobias Sammüller, Marek Kratochvil und Alexander Wölfl die halbe Mannschaft ersetzen musste, sahen die Zuschauer ein interessantes und in der zweiten Hälfte gutes Bezirksliga-Spiel. Ein großes Lob zollte der Coach Ersatztorhüter Tobias Siegert, der ansonsten im Mittelfeld zu sehen ist, für seine tollen Paraden.

Am Sonntag um 16 Uhr steigt wieder ein Heimspiel im FC-Sportpark. Gegner ist der Ex-Landesligist 1. FC Trogen. Laut Terminplan hätte das Spiel in Trogen stattfinden müssen. Doch wegen Umbauarbeiten am Sportgelände in Trogen war der FC Tirschenreuth mit einer Verlegung einverstanden. In einer Woche (27. August) steht gegen die SpVgg Oberkotzau das dritte Heimspiel in Folge auf dem Programm.

Mit dem 1. FC Trogen stellt sich ein spielstarke und technisch versierte Mannschaft vor. Das Team besteht zum Großteil aus routinierten Spielern, die auch Landesliga-Erfahrung mitbringen. Der FC Tirschenreuth wird also gut beraten sein, aus einer sicheren Abwehr heraus zu spielen. Die FC-Sturmspitzen haben ja in den letzten Spielen bewiesen, dass sie brandgefährlich kontern können. Udo Schnurrer hofft natürlich, dass er wieder auf seine komplette Mannschaft zurückgreifen kann.

FC Tirschenreuth: Schirmer, Siegert, Trißl, Kahrig, Illner, Hofweller, Taskiran, Lauterbach, Wagner, Oroudji, Härtl, Gradl, Kratochvil, Popp, Wölfl, Bauer, Sammüller

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp