03.09.2017 - 23:34 Uhr
TirschenreuthSport

Fußball Bezirksliga Oberfranken Ost Goldenes Tor durch Wagner

Nach zwei Niederlagen in Folge ist der FC Tirschen-reuth in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Bei Mitaufsteiger SpVgg 13 Selb erzielte Justin Wagner das Tor des Tages.

Der FC Tirschenreuth entschied das Aufsteigerduell bei der SpVgg 13 Selb mit 1:0 für sich. Das Tor des Tages erzielte Justin Wagner (links), hier im Laufduell mit Marco Thumser, in der 62. Minute. Bild: Schrems
von Externer BeitragProfil

Selb. Der FC Tirschenreuth gewann das Neulingsduell bei der SpVgg 13 Selb aufgrund der besseren Chancen verdient mit 1:0. Die Oberfranken sind dagegen auch nach acht Spielen noch ohne Sieg. Der neue Selber Trainer Marc Sommer musste wegen der vielen Ausfälle erneut selbst die Fußballschuhe anziehen. Die Oberpfälzer begannen druckvoll und Selb hatte Glück, dass Lauterbach schon nach drei Minuten freistehend vergab. Wenig später scheiterte Hofweller an SpVgg-Torwart Smrha. Danach kamen die Dreizehner besser ins Spiel und zu Torchancen. Eine der besten Möglichkeiten vergab Giunta, der den Ball aus kurzer Distanz über das Tor drosch. Kurios war die Szene nach 20 Minuten, als der Selber Keeper Smrha mit dem Abschlag zu lange wartete und Hofweller aus kurzer Distanz anschoss, der Ball aber knapp am Pfosten vorbeitrudelte.

In der zweiten Spielhälfte ließen die Gäste alle Hoffnungen auf einen Dreier für Selb 13 platzen. Einen Ballverlust im Mittelfeld nutzten die Oberpfälzer zu einem Konter. Hofweller "vernaschte" auf der linken Außenlinie Thumser, das maßgenaues Zuspiel versenkte Wagner unhaltbar. Der Gastgeber kämpfte verbissen und bemühte sich bis zum Schluss, den Ausgleich zu erzielen. Lediglich ein strammer Schuss von Geyer aus 25 Metern brachte noch einmal Gefahr für das von Keeper Schirmer gut gehütete FC-Tor.

SpVgg 13 Selb: Smrha, Pohl, Fritsch, Geyer, Sommer (62. A. Simsek), Giunta, Reim, Hancik, Kröniger (19. Söllner), Thumser, Zucker

FC Tirschenreuth: Schirmer, Kahrig, Trißl, Bauer, Gradl, Härtl (72. Wölfl, Wagner (91. Sammüller), Lauterbach (35. Popp), Siegert, Kratochvil, Hofweller

Tor: 0:1 (62.) Justin Wagner - SR: Andreas Göller (TSV Hirschaid) - Zuschauer: 120

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp