26.07.2017 - 22:26 Uhr
TirschenreuthSport

Fußball Bezirksliga Oberfranken Ost Herausforderung für FC Tirschenreuth

"Es gibt immer noch viele Dinge, die wir besser machen müssen, aber mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden." So beschreibt Udo Schnurrer, der Trainer des Bezirksliga-Aufsteiger FC Tirschenreuth, den Auftakt gegen den TSV Neudrossenfeld II. Am Donnerstag, 27. Juli, um 18.30 Uhr steht das erste Auswärtsspiel der jungen Saison an, und dabei wartet mit dem TSV Thiersheim eine echte Herausforderung auf die Kreisstädter.

Neuzugang Anthony Hofweller (links) glänzte beim 4:2-Auftaktsieg des FC Tirschenreuth gegen den TSV Neudrossenfeld II (rechts Fabian Möckel) als zweifacher Torschütze. Heute um 18.30 Uhr treten die Kreisstädter beim TSV Thiersheim an. Bild: hho
von Autor AXSProfil

Der 4:2-Sieg zu Beginn im Sportpark war enorm wichtig für den Neuling, doch die Bezirksliga lässt der Mannschaft von Udo Schnurrer keine Zeit zum Ausruhen. Schon heute geht es in Thiersheim wieder um Punkte. Der Gastgeber ist mit einem 3:0-Sieg bei der SpVgg 13 Selb in die Serie gestartet und will natürlich nachlegen. FC-Trainer Schnurrer erwartet eine schwierige Aufgabe. "Thiersheim hat das erste Spiel souverän gewonnen, ich schätze sie sehr stark ein", so der Ausblick des Übungsleiters. Doch seiner Mannschaft traut er durchaus etwas zu: "Unser Ziel ist es, auf jeden Fall zu punkten."

Die Mannschaft wird größtenteils unverändert bleiben im Vergleich zum Saisonauftakt gegen Neudrossenfeld. Fragezeichen stehen nach wie vor hinter den Einsätzen von Alex Wölfl und Andreas Härtl. Für sie wird es wahrscheinlich noch nicht reichen. Auch Marek Kratochvil ist noch einmal zum Zuschauen verdammt. Am Wochenende allerdings ist seine Rot-Sperre abgelaufen und er steht wieder zur Verfügung.

FC Tirschenreuth: Schirmer, Trißl, Sammüller, Oroudji, Hofweller, Kahrig, Taskiran, Bauer, Illner, Weiß, Gradl, Siegert, Popp, Wagner, Lauterbach

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.