09.03.2018 - 21:46 Uhr
Tirschenreuth

Fußball Kreisliga Süd Zwei Spiele abgesagt, zwei wackeln

Eigentlich waren in der Kreisliga Süd am Wochenende vier Spiele angesetzt. Aber schon im Vorfeld sagten der FC Schwarzenbach seine Partie gegen den ASV Wunsiedel und der ATSV Tirschenreuth das Spiel gegen den SV Mitterteich II wegen Unbespielbarkeit des Platzes ab. Für die Begegnung in der Kreisstadt gibt es bereits einen Nachholtermin, den 29. März.

von Autor CHAPProfil

Auch die Partie des Tabellenletzten FC Lorenzreuth gegen die Sportfreunde Kondrau steht laut FC-Boss Siegfried Mittelmeier auf wackligen Beinen. Gefährdet ist auch das Spiel beim VFC Kirchenlamitz, der Spitzenreiter Kickers Selb erwartet.

FC Lorenzreuth So. 14.30 SF Kondrau

Am Donnerstag war laut FC-Vorsitzendem Siegfried Mittelmeier der Platz unbespielbar. "Wir hoffen auf wärmeres Wetter und werden alle Hebel in Bewegung setzen, um das Spiel durchführen zu können." Die Entscheidung fällt wohl erst am Sonntagvormittag. Die Personallage wäre nicht schlecht, Trainer Anton Zapf steht eine schlagkräftige Truppe zur Verfügung. Unbedingt punkten wollen die Sportfreunde, um sich weiter in Richtung gesichertes Mittelfeld zu verabschieden. Die Testspielergebnisse und die angespannte Personallage geben aber nicht gerade Anlass zu großem Optimismus ein.

VFC Kirchenlamitz So. 14.30 Kickers Selb

Trotz einer kaum idealen Vorbereitung freut sich VFC-Coach Bernd Lauterbach auf den ersten Punktspieleinsatz. Allerdings ist noch nicht sicher, ob gespielt werden kann. Es steht der komplette Kader zur Verfügung. Trotz toller Testspielsiege über höherklassige Gegner sieht Kickers-Trainer Jakob Schleicher der Partie sorgenvoll entgegen. Verletzungen und Krankheit reduzieren seinen Kader stark. "Eine Absage käme durchaus gelegen", gesteht Schleicher.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp