03.10.2017 - 21:22 Uhr
TirschenreuthSport

Fußball Testspiel SSV Jahn Regensburg in Tirschenreuth gegen FSV Zwickau

Der SSV Jahn Regensburg (links Sebastian Nachreiner) hat sich am Sonntag mit einer 0:2-Niederlage beim SV Sandhausen (rechts Lucas Höler) in die Länderspielpause verabschiedet. Damit steht die einzige Oberpfälzer Mannschaft im deutschen Profifußball mit 9 Zählern auf Platz 14 in der 2. Bundesliga. Am Mittwoch kommt der Jahn nach Tirschenreuth und testet auf dem FC-Sportgelände gegen den FSV Zwickau. Anpfiff der Partie ist um 16.30 Uhr. Um beim Unternehmen Klassenerhalt weiter in Form zu bleiben, will der Jahn durch das Testspiel seinen Rhythmus beibehalten. Gegner Zwickau steckt in der 3. Liga ebenfalls im hinteren Mittelfeld der Tabelle fest. Bei der Wahl des Spielorts haben sich die Jahn-Verantwortlichen wohl an die Ostbayern-Tour 2016 erinnert. Damals war der SSV Jahn Regensburg schon einmal in der Kreisstadt zu Gast und der FC Tirschenreuth organisierte die Partie gegen Carl-Zeiss Jena. Für das Spiel am Mittwoch hat Geschäftsführer Christian Keller der FC-Führung zugesichert, mit dem gesamten Profi-Kader anzureisen. Ebenfalls auf professionellem Niveau ist der Unparteiische. Mit Benjamin Cortus kommt ein Referee mit Erfahrung aus der Bundesliga. Bild: Uwe Anspach/dpa

von Autor AXSProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.