17.05.2017 - 20:00 Uhr
TirschenreuthSport

Gute Ergebnisse der TG-Turnerinnen bei der Bayerischen Seniorenmeisterschaft Selbst konzipierte Übungen an verschiedenen Geräten

Einen ganz besonderen Wettkampf durften am Wochenende die Leistungsturnerinnen der TG Tirschenreuth miterleben. Erstmals war eine Mannschaft aus der Kreisstadt bei den bayerischen Seniorenmeisterschaften vertreten. Um dort starten zu können fuhr das Quartett aus Tirschenreuth einmal durch den gesamten Freistaat, bis nach Waging am See.

Durchaus zufrieden waren die TG-Turnerinnen (von links) Julia Völkl, Nadine Roll, Anja Zinkl und Sarah Reisnecker mit ihren Leistungen bei der Seniorenmeisterschaft in Waging am See. Bild: axs
von Autor AXSProfil

Bei Wettkämpfen in der Region und sogar auf Landesebene waren die Turnerinnen der TG in den vergangenen Jahren immer erfolgreich. Doch jetzt wagten Julia Völkl, Anja Zinkl, Sarah Reisnecker und Nadine Roll einen turnerischen Tapetenwechsel. Da die Sportlerinnen erstmals aufgrund ihres Alters zu den bayerischen Seniorenmeisterschaften zugelassen wurden, nahmen sie diese Gelegenheit war. Gemeinsam mit Trainerin Iris Rahm zeigten sie ihr Können an den verschiedenen Geräten mit selbst konzipierten Übungen, die gewisse Standards beinhalten. Neben dem sportlichen Aspekt stand bei allen Teilnehmerinnen der Spaß im Vordergrund. Außerdem bestaunten die jungen TG-Turnerinnen die Auftritte der älteren Sportlerinnen. "Es ist beeindruckend zu sehen, zu welchen Leistungen man auch im fortgeschritten Turner-Alter noch fähig sein kann", beschreibt Julia Völkl die Wettkämpfe.

Im eigenen Wettkampf waren die Tirschenreutherinnen zufrieden mit ihren Ergebnissen. Julia Völkl holte sich den 4. Platz, Anja Zinkl landete auf Rang 6, Sarah Reisnecker auf Platz 8 und Nadine Roll wurde Zehnte. Damit verabschiedete sich die Delegation aus der Kreisstadt, zu der auch zwei Kampfrichterinnen gehörten, mit vielen neuen Eindrücken zurück auf die Heimreise.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.