Immer mehr Schüler verzichten wegen der Ganztagsklassen auf das abendliche Sporttraining
Schulen und Vereine mehr verzahnen

Schulamtsdirektor Rudolf Kunz (links) und BLSV-Kreisvorsitzender Andreas Malzer wollen Schulen und Sportvereine enger vernetzen. Bild: jr
Sport
Tirschenreuth
04.01.2017
99
0

Es gibt im Landkreis gerade mal zwölf Arbeitsgemeinschaften in Sachen Sport in Schule und Verein. "Das ist noch ausbaufähig", sind sich Schulamtsdirektor Rudolf Kunz und BLSV-Kreisvorsitzender Andreas Malzer einig. "Bedarf ist da." Als Chance für eine Kooperation sehen sie die zunehmenden Ganztagsschulen.

Andreas Malzer will Sportvereine mit den Schulen besser vernetzen. Seiner Meinung nach müssten die Sportvereine noch mehr auf die Schulen vor Ort zugehen. "Die Vereine müssen in die Ganztagsklassen hinein." Schularbeitsgemeinschaften könnten auch noch nach 18 Uhr angeboten werden.

Schulamtsdirektor Rudolf Kunz berichtet von gerade Mal zwölf derartiger Einrichtungen im Landkreis. Den Löwenanteil, nämlich vier, gibt es im Bereich Schwimmen, jeweils zwei in der Leichtathletik und Geräteturnen und jeweils eine im Tischtennis, Fußball, Freizeitsport und Tennis. Kunz weiß, dass wegen der Ganztagsschulen die Kinder kaum noch das abendliche Training der Vereine besuchten. "Und weil dies so ist, müssen eben die Vereine in die Schulen hinein." Deshalb plane das Staatliche Schulamt in enger Kooperation mit dem Bayerischen Landessportverband für das erste Quartal im neuen Jahr eine Informationsveranstaltung.

"Ziel der intensiveren Zusammenarbeit muss es sein, die Kinder noch mehr sportlich zu fördern." Profitieren davon sollten sowohl Schule als auch Vereine. Schulamt und BLSV geben zu bedenken, dass sich das Freizeitverhalten der Kinder und Jugendlichen extrem verändert habe "Heute sind Smartphone, Tablet und soziale Medien wichtiger als Sport - leider", fügen beide hinzu.

Wenn man Vereine und Schulen näher zusammenzubringen wolle, benötige man auch dringend dafür ausgebildete und geprüfte Übungsleiter. Gerade in diesem Bereich liege aber vieles noch im Argen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.