Kart-Slalom
Kart-Saison ist eröffnet: Katharina Spielberger war die Tagesschnellste – MSC Tirschenreuth lud zum Kart-Slalom ein

Siegerlächeln: Der achtjährige Janick Martin (MSC Tirschenreuth) war der Schnellste in der Klasse 4.
Sport
Tirschenreuth
11.04.2018
33
0

Die diesjährige Kartsaison ist eröffnet: Der MSC Tirschenreuth veranstaltete auf dem Parkplatz der Gleißner Wohnschau den ersten ADAC-Kartslalom der neuen Saison. 91 Kartfahrer aus ganz Nordbayern - und sogar aus Nieder- und Oberbayern - waren am Start. Tagesschnellste auf dem eng gesteckten Pylonen-Parcours, der zwei Mal durchfahren werden musste, war Katharina Spielberger vom MSC Schrobenhausen. Sie benötigte für beide Läufe 50,26 Sekunden.

Bei den Jüngsten (Klasse 1) gab es einen Heimsieg. Der achtjährige Janick Martin vom MSC Tirschenreuth siegte mit 1:00,70 Minuten vor Kirill Gaus (MSC Marktredwitz) und Joel Böhm (MSC Auerbach). In der Klasse 2 gewann Nils Bauer (MSC Marktredwitz) in 51,72 Sekunden vor Julian Luca Haslinger (MSC Johanniskirchen) und Johann Florian Meyer (MSC Tirschenreuth). Die Klasse 3 meldete mit 23 Startern das größte Feld. Katharina Spielberger (MSC Schrobenhausen) war mit 50,26 Sekunden die Klassen- und zugleich Tagesschnellste. Es folgten Tobias Poschinger (MSG Hutthurm/51,06) und Elias Härtl (MSC Auerbach/51,88). Siegerin in der Klasse 4 wurde Janin Götz (MSC Scheßlitz/51,55) vor Florian Vietze (MSC Schrobenhausen/51,58) und Julia Faltis (AC Friedenfels/52,64). Bei den Ältesten (Klasse 5) siegte Timo Hölzl (Konradsreuth/51,06) vor Chantal Buchholz (MSC Marktredwitz) und Niklas Schmitt (MSC Wiesau).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.