04.01.2017 - 02:10 Uhr
TirschenreuthSport

Tennis Setzliste für Dreikönigsturnier steht

Gut besetzt ist das 30. Tirschenreuther Dreikönigs-Tennisturnier. An der Spitze der Zulassungsliste und damit an Nr. 1 gesetzt ist Daniel Uhlig (Deutsche Rangliste 72) vom 1. FC Nürnberg. Der 25-jährige Profi war bereits 2009 einmal in der Kreisstadt am Start. Auf den weiteren Plätzen der Setzliste folgen mit Libor Salabar vom TC Fichtelgebirge (DR 94), Adrian Sikora vom SC Uttenreuth (DR 96) und Michal Schmid vom TC BW Dresden-Blasewitz (DR 102) drei erfolgreiche Spieler aus Tschechien. Ein interessanter Spieler folgt mit Kai Lemstra auf Platz fünf der Liste. Er spielt für den TC Aschheim (DR 163) und ist mit 17 Jahren der Jüngste unter den acht gesetzten Spielern.

von Autor HÄProfil

Aus der Region sind Albert Wagner (LR 181) vom TC Amberg am Schanzl, Plotr Grynkowski (DR 221) vom SC Eschenbach und Leopold Gomez Islinger (DR 278) vom TV Amberg am Schanzl am Start. Mit Philipp Zöllner und Jannis Hültner wollen zwei Akteure vom Gastgeber in ein großes Turnier hineinschnuppern. Zum Jubiläumsturnier hat der Veranstalter die Preisgelder erhöht, insgesamt stehen 2500 Euro (bisher 2000 Euro) zur Verfügung. Die ersten Matches finden bereits am Mittwoch statt, am Donnerstag und Freitag beginnen die Spiele um 9 Uhr. Am Samstag um 10 Uhr werden die Halbfinals ausgetragen und um 15 Uhr ist das Endspiel angesetzt.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.