Turn-Cup in Erbendorf
Moritz Helgert mit Tagesbestleistung

Moritz Helgert von der TG Tirschenreuth erzielte beim Turn-Cup in Erbendorf mit 93,85 Punkten die Tagesbestleistung. Bild: exb
Sport
Tirschenreuth
01.05.2018
88
0

Der Turngau Oberpfalz Nord veranstaltete am vergangenen Samstag in der Erbendorfer Mehrzweckhalle den Turn-Cup männlich. 35 junge Turner aus fünf Vereinen gingen an den Start, gewertet wurde in neun Altersklassen. Mit neun Aktiven war die TG Tirschenreuth am stärksten vertreten. Die Jahrgänge 1996 bis 2006 bestritten einen Gerätesechskampf, der aus Boden, Pferd, Ringe, Sprung, Barren und Reck bestand. Die Jahrgänge 2008 bis 2011 absolvierten einen Vierkampf, hier fielen Pferd und Ringe weg. Die neun ersten Plätze teilten sich die TG Tirschenreuth und der TV Amberg (je drei), zwei Mal stand Aktiv Ebnath auf dem Treppchen ganz oben, einen Sieger stellte die DJK Windischeschenbach.

Die Tagesbestleistung erzielte Moritz Helgert von der TG Tirschenreuth mit 93,85 Punkten vor seinem Teamkollegen Matthias Schedl (91,20). Helgert kam in drei Disziplinen über die 16-Punkte-Marke - an den Ringen (16,35), beim Sprung (16,30) und am Barren (16,10). Die Höchstpunktzahl am Reck erzielte Schedl mit 16,15. Bei der TG war man besonders erfreut, dass ihr jüngster Turner, Sebastian Weber (Jahrgang 2011), in seinem ersten Wettkampf gleich ganz oben auf dem Treppchen stand.

Ergebnisse

Jahrgang 2011: 1. Sebastian Weber (TG Tirschenreuth) 42,60 Punkte; 2. Kilian Frohmann (TV Amberg) 39,40; 3. Lukas Forster (TSV Erbendorf) 39,30

Jahrgang 2010: 1.Paul Heßler, 43,05; 2. Ferdinand Gebhard (beide Amberg) 43,05; 3. Ferdinand Vogl (Tirschenreuth) 40,00

Jahrgang 2009: 1. Johannes Kellner und Toni Holzner (beide Amberg) je 51,70; 3. Moritz Hage (Aktiv Ebnath) 50,70

Jahrgang 2008: 1. Leonardo Kiener (Amberg) 50,50; 2. Stefan Manoilov (Ebnath) 50,30; 3. Julian Weber (Tirschenreuth) 49,15

Jahrgang 2006: 1. Justus Beck (Ebnath) 74,35; 2. Leon Espenhain (DJK Windischeschenbach) 70,00

Jahrgang 2005: 1. Lukas Birkner, 82,65; 2. Macid Schösser, 78,95; 3. Ludwig Babo (alle DJK Windischeschenbach) 78,90

Jahrgang 2004: 1. Jonas Serfling, 78,65; 2. Hannes Schreyer (beide Ebnath) 78,45; 3. Gabriel Babo (Windischeschenbach) 74,70

Jahrgang 2003: 1. Tobias Riedl (Tirschenreuth) 77,05

Jahrgang 1992-1998: 1. Moritz Helgert, 93,85; 2. Matthias Schedl (beide Tirschenreuth) 91,20; 3. Markus Kunz (Erbendorf) 87,25
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.