Verein startet wieder Kursprogramm
ATSV sorgt für Fitness

Sport
Tirschenreuth
13.09.2017
29
0

Fit zu sein gilt in der Gesellschaft als umfassender Ausdruck von Gesundheit, Lebensfreude und Leistungsfähigkeit. Der ATSV hat hier gleich einige Angebote.

(hä) Zu den normalen Turnstundenbietet die Abteilung Turnen im ATSV Tirschenreuth 1892 wieder ein sportliches Kursangebot an. Den Auftakt macht Bodystyling . Am Montag 18. September, startet hier ein Kurs. Nach einer Aufwärmphase mit leichten Aerobic-Schritten werden die Problemzonen Bauch, Beine, Po, Arme und auch der Rücken durch Kräftigungsübungen trainiert. Teilweise werden auch Geräte wie Hanteln oder Thera-Band verwendet. Dieses ganzheitliche Trainingsprogramm hat sehr positive Auswirkungen auf Körper und Seele. Treffpunkt ist jeden Montag von 19.45 bis 21.15 Uhr in der Dreifachturnhalle des Stiftland-Gymnasiums.

Mit "Energy-Move" geht es am Dienstag, 19. September, weiter. Nach einem kurzen Warm-up mit leichten Aerobic-Schritten werden in jeder Stunde unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt, z. B. mit Stepp-Aerobic, Kräftigungsübungen für Bauch, Beine und Po. Auch mit Thera-Band und Hanteln wird trainiert. Die Übungen bieten hohe Effektivität zum Muskelstyling sowie zur Steigerung des körperlichen Wohlbefindens. Termin ist immer dienstags von 18.30 bis 19.30 Uhr in der Grundschule, neue Turnhalle.

Am Donnerstag, 21. September, beginnt die ATSV-Turnabteilung mit Stepp-Aerobic . Das bedeutet Bewegung, Spaß, Power und Körpergefühl: ein Fitnesstraining für mehr Ausdauer, für feste Muskeln, eine gute Haltung und eine tolle Figur. Es dient vor allem dem Aufbau der Muskulatur in den Beinen und im Gesäß. Durch das Hinauf- und Hinuntersteigen wird ein gelenkschonendes Stufentraining imitiert. Aber auch die Arme werden gestärkt. Treffpunkt ist immer donnerstags von 20 bis 21 Uhr in der Dreifachturnhalle des Gymnasiums.

Nordic Walking ist ein fitnessorientiertes Ganzkörpertraining, welches auch bei Rücken- und Gelenkproblemen hervorragend geeignet ist. Zudem werden sowohl Kraft und Ausdauer als auch Beweglichkeit und Koordination geschult. Einsteiger erhalten eine Einführung in die Techniken, Fortgeschrittene können Technik und Kondition verbessern. Die Treffpunkte sind wechselnd und jeweils der Tagespresse zu entnehmen. Im September freitags um 18.30 Uhr, ab Oktober samstags um 14 Uhr.

Es gibt wieder Zehnerkarten für Nichtmitglieder zu 20 Euro und für Mitglieder zu 10 Euro. Auskunft und Anmeldung bei Anneliese Kühn, Telefon und Fax 09 631/4975, oder Melanie Gmeiner, Handy 0171/5 424 407 und E-Mail atsv-turnen@web.de.

Die erste Mutter-Kind-Turnstunde findet am Donnerstag, 14. September, in der großen Turnhalle der Grundschule statt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.