08.06.2016 - 02:10 Uhr
TirschenreuthSport

Waghalsige Manöver Bayerische Trial-Elite in Pfaffenreuth

Hohe Felskanten, steile Hänge, rutschige Wurzeln und enge Passagen. Diese Hindernisse müssen Trialfahrer mit ihrem Motorrad überwinden.

Die Trialfahrer aus ganz Bayern nehmen am Wochenende das alte Bergwerksgelände bei Pfaffenreuth in Beschlag. Bild: hfz
von Redaktion OnetzProfil

Mitterteich/Pfaffenreuth. Am kommenden Wochenende treffen sich Trialfahrer aus ganz Bayern auf dem alten Bergwerksgelände bei Pfaffenreuth (Landkreis Tirschenreuth) zum 7. und 8. ADAC-Stiftländer-Trial, ausgerichtet vom MSC Stiftland Mitterteich. Die zwei Läufe zählen zur bayerischen und zur nordbayerischen Trial-Meisterschaft.

Auch WM-Teilnehmer

Unter den Startern werden sich auch sieben Lokalmatadoren in verschiedenen Klassen mit Teilnehmern aus ganz Bayern, darunter auch Starter bei den Trial-Weltmeisterschaften, messen.

Starter des MSC Stiftland

Für den MSC Stiftland Mitterteich starten Ronald Seer (49) in Klasse 6, Vinzenz Paulus (14) und Luis Seer (16) in Klasse 5, Aaron Schulz (15) und Maximilian Schicker (16) in Klasse 4, Kathrin Döhla (24) in Klasse 3 sowie Maximilian Schulz (24) in Klasse 2. Die bayerische Meisterschaft findet am Samstag von 11.30 bis 16 Uhr und am Sonntag von 9.30 bis 14 Uhr statt. Der Eintritt ist frei, für ihr leibliches Wohl wird gesorgt. Nähere Infos unter

___

Weitere Informationen:

www..msc-stifland.de

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.