21-Jähriger findet verdächtige Dosen im Wald
Sprengkommando entschärft funktionierende Minenzünder

(Foto: Patrick Seeger/dpa)
Vermischtes
Tirschenreuth
18.08.2017
975
0

Einen explosiven Fund hat ein 21-Jähriger beim Geocaching in einem Waldgebiet westlich von Tirschenreuth in Richtung Hohenwald am Donnerstagnachmittag gemacht.

Laut Polizeibericht fand der Mann acht Dosen, etwa in der Größe einer Haarspray-Dose, mit Aufschrift. Die Polizeiinspektion Tirschenreuth informierte sofort das Sprengkommando.

Vor Ort stellten die Spezialisten des Sprengkommandos fest, dass es sich um acht funktionsfähige Minenzünder für Schützenminen handelt. Diese waren gefüllt mit einem Gramm TNT. Sie stammen aus dem Zweiten Weltkrieg. Die Spezialisten entschärften die Sprengmittel nahmen sie in sichere Verwahrung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.