06.03.2017 - 20:00 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Aktion des BRK-Kreisverbandes dieses Jahr verlängert Kino für Blutspender

"Beeindruckend" fasst der stellvertretende BRK-Kreisgeschäftsführer Sven Lehner das Engagement der Blutspender im Landkreis zusammen: 56 Erstspender kamen in den ersten zwei Monaten zu sieben Terminen. Im Landkreis Tirschenreuth gehen über zehn Prozent der spendefähigen Bevölkerung Blutspenden. Der bundesweite Durchschnitt liegt bei gerade einmal dreieinhalb Prozent.

Die Kino-Gutscheine für die Blutspende hat Hans Maenner (rechts), stellvertretender Bereitschaftsleiter von Berta Steckbauer (Mitte) und Sven Lehner, stellvertretender Kreisgeschäftsführer (links) in der BRK-Kreisgeschäftsstelle bereits bekommen. Jetzt fehlen nur noch die Erstspender. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Um die erste Blutspende etwas zu versüßen, legte der Blutspendedienst des BRK zusammen mit dem Kreisverband die letzten zwei Jahre einen Gutschein für die Cineplanet-Kinos in Tirschenreuth und Marktredwitz obendrauf. Die Aktion geht nunmehr in die Verlängerung. Allen Erstspendern von Januar und Februar schickt Berta Steckbauer von der BRK-Kreisgeschäftsstelle den Gutschein selbstverständlich noch zu.

Der Blutspendedienst des BRK und vor allem auch die ehrenamtlichen Rotkreuzler vor Ort, die unter anderem die Geschenkausgabe übernehmen, freuen sich umso mehr auf viele Erstspender bei den anstehenden Terminen: Dienstag, 7. März, von 16 bis 20 Uhr in der Jobst-vom-Brandt-Grundschule Waldershof, und am Mittwoch, 8. März, von 16.30 bis 21 Uhr im Rot-Kreuz-Heim Bärnau.

___

Weitere Informationen:

www.blutspendedienst.com

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.