Ausbildung im Gerätehaus und auf der Atemschutzstrecke

Vermischtes
Tirschenreuth
12.10.2017
136
0

Im Feuerwehrgerätehaus Tirschenreuth und auf der Atemschutzstrecke in Neuhaus fand ein Atemschutzgeräteträger-Lehrgang statt. Der zweiwöchige Kurs endete mit einer theoretischen und einer praktischen Prüfung. Beteiligt haben sich 20 Aktive von den Feuerwehren Immenreuth, Kemnath, Kulmain, Mitterteich, Neualbenreuth, Poppenreuth bei Waldershof, Riglasreuth, Tirschenreuth, Waldeck, Waldsassen, Wildenau und Wildenreuth sowie der Werksfeuerwehr der Schott AG Mitterteich. Mit dabei war auch eine weibliche Teilnehmerin. Im Bild die erfolgreichen Brandschützer mit den Ausbildern, (von links) Tobias Steinhauser, Gerald Freundl, Kreisbrandmeister Roland Frank und Christian Gleißner sowie (von rechts) Christian Kohl, Kreisbrandmeister Harald Würner und Karl Gehret. Nicht auf dem Bild sind Kreisbrandmeister Wolfgang Fischer, Matthias Haulena und Christian Herrmann, die ebenfalls als Ausbilder wirkten. Bild: exb

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.