Bastian Meißner erneut König
Dritter Titel in Folge

Die Klassensieger (von links): Erster Schützenmeister Harald Thiermann, Gauschützenmeister Manfred Zölch, Peter Härtl, Hans-Jürgen Glettner, Gerhard Härtl, Jonathan Michl, 2. Bürgermeister Peter Gold, Christina Bartl, Simon Bauer, Anja Krapfl, Tobias Zandt, Lisa Kollarik, Robert Meißner, Guido Zandt und Bastian Meißner. Bild: hä
Vermischtes
Tirschenreuth
10.04.2018
45
0

Das kommt bei Schützen nicht oft vor: Dreimal König in Folge in zwei Altersklassen. Doch Bastian Meißner gelang dies.

In den zurückliegenden beiden Jahren ging Meißner jeweils als Jugendschützenkönig aus dem Wettbewerb. Jetzt wechselte er in die Herrenklasse und holte sich auch hier gleich wieder den Titel. Nach Robert im Jahre 2007 und Marion im Jahre 2010 machte also in diesem Jahr Bastian die Titelsammlung in der Familie Meißner komplett.

Bastian Meißner wurde mit einem 86,9 Teiler Schützenkönig vor Ramona Thiermann mit 122,7 und Jaques Deshaies mit einem 181,9 Teiler. Für die bisherige Würdenträgerin Tanja Jahn blieb nur die obligatorische Wurstkette und ein Zinnkrug.

Bei der Jugend siegte Anja Krapfl mit einem 163,4 Teiler und löste damit Bastian Meißner ab. Sie erhielt einen Zinnkrug. Auf den Plätzen zwei und drei landeten Lara Wamser und Lisa Kollarik. Im Rahmen des Königsschießens gab es traditionsgemäß weitere Disziplinen wie "Glück" und "Meister" und auch wieder die Günther-Kollarik-Gedächtnisscheibe. Hier waren Geldpreise zu gewinnen. Erster Schützenmeister Harald Thiermann sprach bei der Siegesfeier davon, dass sich erfreuliche 52 Schützen am Königsschießen beteiligt hatten. Diese gute Beteiligung lobte auch Gauschützenmeister Manfred Zölch, der die Siegerehrung mit vornahm. Die Königsproklamation nannte er den Höhepunkt des Vereinsjahres.

Die Königsscheibe wurde wieder von der Stadt Tirschenreuth gestiftet und von Fritz Fischer bemalt. 2. Bürgermeister Peter Gold überreichte sie an Bastian Meißner mit den besten Wünschen seitens der Stadt. Gold erinnerte an die lange Tradition und Geschichte des Schützenwesens. Auch die Bogenschützen ermittelten ihre Könige. In der Schützenklasse siegte Johanna Meier mit Schuss 5,3 vor Hans-Jürgen Glettner (28,1) und Gerhard Härtl (44,5).

Bei der Bogen-Jugend gewann Christina Bartl mit Schuss 141,4 vor Jonathan Michl und David Kraus. Weitere Ergebnisse: Günther-Kollarik-Gedächtnisscheibe (LG, LP, Licht): 1. Heiko Eibl (7,4 Teiler), 2. Martin Bayreuther (9), 3. Tobias Zandt (12,8), 4. Robert Meißner (23,3), 5. Wolfgang Friedl (26,5). - Meister (LG): 1. Harald Thiermann (96,94), 2. Matthias Konrad (95,94), 3. Robert Meißner (95,93). - Meister (LP): 1. Guido Zandt (95,91), 2. Peter Härtl (93,90), 3. Hans-Jürgen Glettner (93,84). - Jugend-Meister (LG, LP): 1. Anja Krapfl (89), Simon Bauer (73), Lisa Kollarik (69). - Bogen: Meister: 1. Gerhard Härtl (89,88), 2. Hans-Jürgen Glettner (89,86), 3. Johanna Meier (89,85). - Bogen: Jugend-Meister. 1. Christina Bartl (82), 2. Jonathan Michl (79), 3. David Kraus(72).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.