30.03.2017 - 20:00 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Begeisterte Teilnehmer bei der Kinderbibelwoche der Evangelischen Kirchengemeinde Tirschenreuth Kinder erkunden Geheimnisse des Weltalls

Gute Tradition hat die Kinderbibelwoche in der Evangelischen Kirchengemeinde. Zum zweiten Mal wurde die Aktion von Andreas Sixtus von der Kinderevangelisationsbewegung, Dresden, geleitet. Der hatte ein tolles Programm im Gepäck.

von Autor HEBProfil

Seine Vorgängerin Ingrid Brüggemeier von der Kinderevangelisation Augsburg, die viele Jahre nach Tirschenreuth kam, hatte gute Vorarbeit geleistet. Andreas Sixtus hat sich in den großen Fußstapfen seiner Vorgängerin gut zurecht gefunden. Natürlich hat er dabei auch die beste Unterstützung aus den Reihen der Evangelischen Kirchengemeinde.

Die Organisation managt wie immer Dagmar Franz und ein engagiertes Team von rund 15 Personen, die die Nachmittage der Kinderbibelwoche mit betreuen. Für die teilnehmenden Kinder zwischen fünf und 12 Jahren stehen täglich meist 12 Betreuerinnen parat.

Am vergangenen Sonntag startete die Kinderbibelwoche mit einem Familiengottesdienst und stimmte die Kinder auf die Aktion ein. "Geheimnisse des Weltalls" lautet heuer das Thema, das mit Gemeinschaftsarbeiten, Basteln, Singen und gespielten Szenen vertieft wird. Mit einem Querschnitt durch die Bibel, vom Alten Testament über das Neue Testament, wird so auf das Osterfest und seine große Bedeutung hingeführt. Natürlich können an der Kinderbibelwoche Kinder aller Konfessionen teilnehmen. Gleich am Sonntag nahmen etwa 30 Kinder das Angebot gerne an. Schon am Montag waren es 40 Kinder und die Zahl vergrößerte sich täglich. Die Kinderbibelwoche ist ein Erfolgsmodell, auch dank guter Vorarbeit und Engagement aller Beteiligten, an dem viele Kinder jedes Jahr wiederholt und gerne mitmachen.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.