16.05.2018 - 17:58 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Bezirksrat Toni Dutz beim "Rollentausch" Indien in der Stiftland-Oase

Bezirksrat Toni Dutz beim "Rollentausch"

Bezirksrat Toni Dutz (sitzend, Zweiter von links) besucht das Team der Stiftland-Oase im Rahmen der Aktion "Rollentausch". Bild: lue
von Lucia SeebauerProfil

In seiner Funktion als Bezirksrat kommt Toni Dutz immer wieder gern zum "Rollentausch" in die Stiftland-Oase. Mit im Gepäck hat er diesmal eine Einladung zum Fischerfest nach Kornthan im Oktober.

Schon beim Betreten des Gebäudes kroch der würzige Geruch von Curry in die Nase. Im Raum nebenan hingen eine farbenfrohe Dekoration, Bilder von den Göttern Brahma, Vishnu und Lakshmi und Elefanten zierten den Tisch der Stiftland-Oase. Das Team in der Tagesstätte machte sich auf eine Reise nach Indien. Dabei lernten alle so einiges über Land und Leute, kochten exotische Gerichte und bastelten passende Girlanden.

Neue Leinwand

"Wie seid ihr auf Indien gekommen?", fragte Dutz. Diplom-Pädagoge Jens Kamm erklärte, dass das Team immer wieder verschiedene Mottowochen plant. So ging es bereits nach Afrika und einmal rund um das Thema Bayern. Kamm informierte zudem über die kommenden Veranstaltungen der Tagesstätte und zeigte dabei die neue Leinwand: "Sie eignet sich für Präsentationen oder Filmabende."

Film über Borderline

Um die Leinwand auch optimal nutzen zu können, brachte Dutz eine Spende von 100 Euro mit. Das Geld verwendet das Team für die Beschaffung von Verdunkelungsrollos. Eingeweiht werden diese am 29. Mai um 17 Uhr. "Wir zeigen den Hollywood-Film 'Silver Linings'", sagte Ursula Hösl, Leiterin des ambulanten Bereichs des Sozialteams. "Dabei geht es um die Krankheit 'Borderline'." Die Veranstaltung kostet keinen Eintritt und eingeladen ist jeder, der kommen möchte.

Die verschiedenen Mottowochen sollen beim Sommerfest und am Tag der offenen Tür am 15. Juni noch einmal vorgestellt werden. Neben einem Spieleparcours wird es auch ausreichend Verköstigung geben. Das Sozialteam freut sich auf zahlreiche Besucher. Am Tag darauf ist das Oase-Team mit einem Stand bei der Gesundheitsmesse im Kettelerhaus vertreten. "Dort wollen wir über unser Angebot informieren und zeigen, was wir zum Thema Gesundheit beitragen können", sagte Hösl.

Die Angebote in der Stiftland-Oase sind freiwillig und kostenlos. "Im Schnitt kommen etwa 20 Leute am Tag zu uns", meinte Kamm. Es sei ein offener Treffpunkt. Einmal im Monat gibt es eine Tagesstättenversammlung, wobei Besucher Vorschläge und Ideen zu Projekten und Ausflügen machen können. Laut Hösl haben gerade Menschen mit psychischen Erkrankungen häufig ein schweres Päckchen zu tragen, auch deshalb weil die Krankheit für andere nur schwer von außen zu erkennen ist.

In den vergangenen Jahren wurden die Mitarbeiter und Besucher der Tagesstätte vom Bezirksrat auch immer nach Wiesau eingeladen. Beim Curry-Essen schlug Dutz vor, dass alle zum Fischerfest nach Kornthan im Oktober kommen können.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp