Büchereileiterin überrascht Kinder mit Bilderbuchkino
Gebannte Zuhörer

Ganz gespannt verfolgten die Mädchen und Jungen im Kinderhaus Kunterbunt die Weihnachtsgeschichte "Ein kleines Stück vom Glück". Zu den Texten ließen sich die Kinder beim Bilderbuchkino auch von den entsprechenden Darstellungen begeistern. Bild: hfz
Vermischtes
Tirschenreuth
14.12.2016
9
0

Eine ungewöhnliche Geschichte hatte die Leiterin der Stadtbücherei, Cornelia Kolzenburg, bei ihrem Besuch im Kinderhaus Kunterbunt im Gepäck. Mit Laptop und Beamer begeisterte Cornelia Kolzenburg die Kinder mit einem Bilderbuchkino.

Zu den projizierten Bildern erzählte die Bücherei-Leiterin die Weihnachtsgeschichte "Ein kleines Stück vom Glück". Beim imaginären Umblättern auf der Leinwand staunten die Kinder über das neue Bild und verfolgten gebannt die Geschichte von der kleinen Spitze des Tannenbaums. Zum Abschluss durften die Kinder sich im Schattenspiel üben und mit ihren Händen durch den Lichtstrahl Schattenbilder an der Wand tanzen lassen. Der Einsatz dieses Mediums ermöglicht es einer größeren Gruppe von Kindern gleichermaßen die Chance, die Bilder zu betrachten und die Geschichte mitzuverfolgen. Das fördert eine intensivere Auseinandersetzung mit dem Bilderbuch und bewirkt eine rege Teilnahme und Ideenreichtum während der Bilderbuchbetrachtung.

Neue Erfahrungen

Die Kinder hatten an diesem spannenden Vormittag viel Spaß beim Zuhören und Ausprobieren. Sie dankten der Büchereileiterin für den Besuch im Kinderhaus Kunterbunt und die tollen neuen Erfahrungen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.