18.03.2018 - 18:52 Uhr
Tirschenreuth

„Ein Theater- und Konzertprogramm der Extraklasse“ Kultur für jeden Geldbeutel

Die Stadt Tirschenreuth leistet sich auch 2018/2019 ein eigenes Kulturprogramm. Vom Musical über einen Theaterabend bis zur Konzertrevue sind fünf attraktive Veranstaltungen geplant - und das zu einem sensationellen Preis.

Wieder ein herausragendes Kultur- und Theaterprogramm präsentiert heuer die Stadt Tirschenreuth, dessen Abonnementsverkauf ab sofort gestartet ist. Bei der Präsentation der fünf Veranstaltungen mit dabei waren (von links) Katrin Demleitner, Bürgermeister Franz Stahl und Susanne Stich. Die beste Karte für alle fünf Veranstaltungen kostet nur 55 Euro. Ein Schnäppchen im Vergleich zu den Eintrittspreisen in den bayerischen Metropolen.
von Josef RosnerProfil

Seit der Jahrtausendwende ist die Stadt Tirschenreuth Veranstalter eines eigenen Konzert- und Theaterprogramms im Veranstaltungszentrum Kettelerhaus. Das neue Programm steht und bringt wieder fünf attraktive Veranstaltungen. Karten können im Abonnement-Vorverkauf bis zum 29. Juni erworben werden. Das Schöne dabei: Die Eintrittspreise haben sich nicht verändert.

Auftakt mit "Azzurro"

Eröffnet wird das Programm am Samstag, 27. Oktober, mit der Italo-Pop-Revue "Azzurro" mit "I Dolci Signori" von Stefan Tilch. Die deutsch-italienische Band "I Dolci Signori" ist die erfolgreichste Italo-Band Deutschlands. Sie nimmt ihr Publikum mit auf eine unterhaltsame musikalische Reise durch Italiens Klassiker. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Am Freitag, 23. November, um 19.30 Uhr gibt es die Komödie "Der Gangster und die Nervensäge" von Francis Weber. Dieses zeitlose Stück wurde bereits verfilmt, unter anderem auch in Hollywood. Die "Donau Philharmonie Wien" ist am Sonntag, 6. Januar, um 19.30 Uhr zum Neujahrskonzert zu Gast. Das Orchester unter der Regie von Chefdirigent Manfred Müssauer macht sich zu einer "Reise in den Orient" auf. Musikalisch besucht werden die historischen Stätten des Orients, Figuren und Legenden. Zu hören sind Meisterwerke der Klassik.

Eine deutschsprachige Erstaufführung steht am Sonntag, 10. Februar, 2019 im Theater Hof auf dem Programm. Besucht wird die Komödie "Peter Pans Pleiten, Pech und Pannen" , Beginn um 18 Uhr. Zu sehen ist die berühmte Geschichte von Peter Pan, der nicht erwachsen werden will. Beendet wird die Veranstaltungsreihe am Donnerstag, 30. Mai, um 19.30 Uhr mit der Musikrevue "Merci Udo" , einer Hommage an den verstorbenen Udo Jürgens. Präsentiert wird die Liveshow von Peter Wölke mit Band und internationalen Musicalstars. Die Show vermittelt einen spannenden Einblick in das Leben des legendären Künstlers und verspricht einen unvergesslichen Abend mit vielen emotionalen Momenten.

Außerdem wirbt die Stadt für das Muttertagskonzert , das am Freitag, 10. Mai 2019, ab 19.30 Uhr im Kettelerhaus über die Bühne gehen wird. Musiker der Kreismusikschule Tirschenreuth stehen gemeinsam mit Schülern der Musikschule Sokolov (Tschechien) auf der Bühne. Zu hören sind Musikstücke aus allen Epochen, von Klassik über Romantik, bis hin zu Pop, Rock und Jazz. An diesem Abend ist der Eintritt frei. Bürgermeister Franz Stahl freute sich bei der Vorstellung über ein attraktives Konzert- und Bühnenprogramm. Sein Dank galt Katrin Demleitner und Susanne Stahl, die das Programm ausgearbeitet haben. "Unsere Konzertreihe wird hervorragend angenommen, die Besucher kommen aus einem Umkreis von bis zu rund 50 Kilometern", sagte der Bürgermeister.

Zuletzt 250 Abos

Im vergangenen Jahr wurden über 250 Abos verkauft, die sich natürlich auch als Geschenk ideal eignen. Stahl verhehlt nicht, dass die Stadt die Veranstaltungsreihe subventioniert, sonst könnten die extrem günstigen Preise nicht gehalten werden. "Unsere Stadt lässt sich das jährlich rund 30 000 Euro kosten." Er dankte dem Stadtrat, der da uneingeschränkt dahinterstehe. "Wir bieten herausragende Kultur zu fairen Preisen vor Ort", stellte der Bürgermeister heraus. Susanne Stich brachte es auf den Punkt, als sie feststellte, "Kultur für jeden Geldbeutel".

Vier Preiskategorien

Im Abonnement gibt es vier Preiskategorien: Sperrsitz (55 Euro), Erster Platz (50 Euro), Zweiter Platz (42 Euro) und Dritter Platz (35 Euro). Hinzu kommen zehn Euro für die Busfahrt zum Theater nach Hof. Karten im Abonnement gibt es ab sofort. Der Kartenvorverkauf für Einzeltickets startet ab 6. August. Weitere Informationen gibt es unter der Internet-Adresse www.stadt-tirschenreuth.de/theater-konzerte oder unter Telefon 09631/600248 oder 09631/600249. Vorverkaufsstellen sind die Touristinfos in Mitterteich und Waldsassen, die Regionalbibliothek Weiden und Optik Wagner in Wiesau. (jr)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp