28.02.2018 - 19:52 Uhr
Tirschenreuth

Eine Stunde ohne Strom

Plößberg/Püchersreuth. Gut eine Stunde mussten rund 850 Haushalte im Bereich der Gemeinde Plößberg und der Stadt Bärnau am Mittwoch ohne Strom auskommen. Nach einem Defekt in der Schaltanlage eines Kunden, so teilte das Bayernwerk mit, sorgten die Schutzmechanismen für eine Abtrennung verschiedener Ortschaften, wie Bärnau, Hohenthan, Thanhausen, Altglashütte, Ödschönlind und Betzenmühle. Zwischen 11.38 und 12.30 Uhr stoppte die Energieversorgung. Erst nachdem Servicemitarbeiter der Bayernwerke den Fehler lokalisiert hatten, konnte im Netz ein neuer Stromweg geschaltet werden.

von Werner Schirmer Kontakt Profil

Ein kurzes Knistern, ein Flackern der Beleuchtung und im schlimmsten Fall eine "Pause" vor dem Bildschirm erlebten auch die Einwohner in Tirschenreuth. In verschiedenen Betrieben sorgte der Vorfall für einen kurzzeitigen Ausfall der Computeranlagen. Größere Schäden entstanden nicht.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.