05.08.2016 - 02:10 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Informationsaktion der Polizei mit Gewinnspiel: Sicherheit geht vor

Polizei am Marktplatz muss nicht gleich einen Einsatz bedeuten. Beim alljährlichen Aktionstag stand die Information der Bürger im Vordergrund. Am Donnerstag gaben drei Beamten Hinweise zur Verkehrssicherheit der Fußgänger und Radfahrer. Dabei wurden auch einige "Wissenlücken" geschlossen. So ist kaum bekannt, dass es eine Strafe von 25 Euro nach sich zieht, wenn man beim Radfahren mit dem Handy in der Hand erwischt wird. Gerade solche "kleinen" Dinge sind es, die der Freistaat in seinem Verkehrssicherheitsprogramm 2020 den Bürgern näherbringen will. Ziele des Projekts sind unter anderem die Zahl der Verkehrstoten um 30 Prozent im Vergleich zum Jahr 2011 auf unter 550 zu senken. Gerade Fußgänger und Radfahrer sowie Kinder tragen erheblich zu dieser Zahl bei.

Beim Aktionstag informierten drei Beamte der Polizeiinspektion Tirschenreuth, wie die Sicherheit der Fußgänger und Radfahrer noch weiter erhöht werden kann. Bild: pjug
von Redaktion OnetzProfil

Bei der Aktion gibt es außerdem ein Mini Cabrio und weitere attraktive Preise zu gewinnen. Teilnahmekarten gibt es auch bei der Polizeiinspektion Tirschenreuth. Das Gewinnspiel dauert noch bis Ende Oktober. Informationen unter www.sichermobil.bayern.de.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.