20.06.2017 - 20:00 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Inklusionstag: Inklusion pur: „The Inclusions“ und die Rockband „Yardlake“ imponierten

Rockmusik macht Spaß und gute Laune. Und das können auch Menschen mit Behinderung vermitteln. Beim Inklusionstag jedenfalls sorgten "The Inclusions" und "Yardlake" für beste Stimmung.

Ein tolles Gemeinschaftsprojekt: The Inclusions und Yardlake auf der Rock-Seebühne. Bild: kro
von Konrad RosnerProfil

(kro) Der "cooltour-Sommer 2017" ist breitgefächert und bietet für jedes etwas. Am Freitagabend stand der Inklusionstag auf dem Programm. Dabei wurde von der Band "The Inclusion" und der Rockformation "Yardlake" im Rahmen dieses Projekttages eine tolles Konzert geboten. Beide Gruppen werden von "Vollblutmusiker" Max Schmid geleitet. Das Projekt verdeutlichte, dass Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam gute und handgemachte Rockmusik mit viel Freude und Enthusiasmus spielen können. Auffallend die gute Laune, sowohl auf als auch vor der Bühne. Vor dem gemeinsamen Konzert boten die beiden Gästeführer Cornelia Stahl und Thomas Sporrer eine interessante Runde durch den blühenden Fischhofpark an. Insgesamt 60 Personen, aufgeteilt in zwei Gruppen, erfuhren viele Details aus der Geschichte und auch aus der Gegenwart. Auch hier feststellbar, mit welch großem Interesse die Ausführungen "aufgesaugt" wurden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.