Narren geben Stadtinsignien an Bürgermeister zurück
Schlüssel und Stadtsäckel wieder im Rathaus

Vermischtes
Tirschenreuth
14.02.2018
77
0

Eine traurige Aufgabe hatte die Faschingsgesellschaft Tursiana am Mittwochvormittag im Rathaus zu erfüllen. War es doch mit dem Ende der Faschingszeit an der Zeit, die am 11. 11. übernommenen Stadtinsignien, Rathausschlüssel und Stadtsäckel, zurückzugeben. Für das zeitlich verhinderte Stadtoberhaupt Franz Stahl nahm diese 2. Bürgermeister Peter Gold im Rathauses wieder in Empfang. Dort bedankte er sich bei allen Narren der Tursiana für deren Einsatz, wünschte gutes Gelingen für die kommende Faschingssaison und lud zu einer kleinen Lachssemmel-Brotzeit ein. "Denn jetzt beginnt die Fastenzeit, in der ich komplett auf Fleisch, Alkohol und Süßigkeiten verzichten werde. Nun ja, fast jedenfalls, denn ich habe in der Zeit Geburtstag", so Peter Gold mit einem Augenzwinkern. Im Bild (von links) Tursiana-Gründungsmitglied Josef Schmidkonz, 1. Vorstand Klaus Behnke, Präsidentin Iris Fennerl mit Enkelkind, Peter Gold und die Prinzenpaare Svenja I. und Christian III. sowie Luisa I. und Moritz I. Bild: exb

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.