12.01.2018 - 20:10 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Neujahrsempfang der katholischen Kirche Dank an Mitarbeiter und Feuerwehr

Seit Bestehen des heutigen Pfarrzentrums sorgte das Hausmeisterpaar Gerlinde und Elmar Pilz für Ordnung rund um das Haus und den Garten. Für die Vereine, die sich im Pfarrzentrum treffen, waren beide Ansprechpartner, die sich um alle Gegebenheiten sorgten, organisierten und zur Seite standen, wo immer es nötig war. Ende August 2017 gingen sie nun in Ruhestand.

Hausmeister Elmar Pilz (von links) ist in den Ruhestand gegangen, mit den beiden "Neuen", Philipp Legat und Karl Mehler, wurde die beste Entscheidung getroffen, meint Stadtpfarrer Flierl. Bild: heb
von Autor HEBProfil

Stadtpfarrer Georg Flierl bescheinigte dem Ehepaar Pilz eine "unglaubliche Engagiertheit und Aufmerksamkeit". Dafür dankte er nochmals und stellte die neuen Hausmeister vor. Mit Philipp Legat und Karl Mehler wurden Nachfolger gefunden, die auch handwerkliche Arbeiten ausführen würden. Im Ausblick auf die kommenden geplanten Bauarbeiten sei dies mit Sicherheit von Vorteil. Die beiden betreuen auch das Pfarrhaus und den katholischen Kindergarten.

Die Pfarrei zeichnete auch die Feuerwehr Tirschenreuth mit ihrem Ehrenteller aus. Dazu gab es einen finanziellen Zuschuss. Die Feuerwehr sorgt nicht nur an den Fatimatagen für die Straßenabsperrungen. Über die Jahre wurden Beratungsgespräche geführt - ob bei anstehenden Umbauarbeiten oder Feuerschutzneuerungen. Außerdem gab es Feuerwehrübungen am Pfarrzentrum, Übungen an den Feuerlöschern für das Personal und auch für Arbeiten rund um das Storchennest am Pfarrhausdach ist bei der Feuerwehr immer Zeit.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.