Oskar Würner feiert 80. Geburtstag - Vereinskassier seit 35 Jahren
Wanderfreund der ersten Stunde

Wanderfreunde-Vorsitzender Eberhard Bauer (links) gratulierte Oskar Würner zum Geburtstag und überreichte ein Geschenk. Bild: hä
Vermischtes
Tirschenreuth
06.12.2016
30
0

Bei bester geistiger und körperlicher Frische feierte Oskar Würner aus Tirschenreuth am Samstag seinen 80. Geburtstag. Dazu hatte er seine Familie, Freunde und Bekannte ins Hotel Igel einladen. Würner begann seinen beruflichen Lebensweg 1951 in dem nicht mehr existierenden landwirtschaftlichen Lagerhaus Andreas Hoyer & Co. und beendete seine Laufbahn als Leiter im BRK-Altenheim an der Egerstraße, das er bis zum Renteneintritt führte.

Eines seiner großen Hobbys war das Wandern. Als im Dezember 1976 der Verein Wanderfreunde Tirschenreuth aus der Taufe gehoben wurde, war Oskar Würner ein Mann der ersten Stunde. Zu diesem Zeitpunkt boomte die Bewegung der Internationalen Wandertage. Das Gründungsmitglied war eifrig Woche für Woche für seinen Verein unterwegs. Fünf Jahre später übernahm er das Amt des Kassiers, und diese wichtige Funktion hat er bis heute inne. Würner verwaltet die Finanzen mit Umsicht und Akribie also schon 35 Jahre. Der komplette Vorstand der Wanderfreunde machte dem Jubilar zum Geburtstag seine Aufwartung, überreichte ein Geschenk und wünschte noch viele aktive Jahre. Für Gattin Maria gab es einen Blumenstrauß.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.