21.11.2017 - 08:31 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Peter Hofmann und Franz Häring führen an Neue Spitze bei AOK-Beirat

In der ersten Sitzung der neuen Amtsperiode hat sich der Beirat der AOK-Direktion Tirschenreuth konstituiert. Er ist mit je neun Versicherten- und Arbeitgebervertretern aus der Region paritätisch besetzt.

Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Als Vorsitzender für die Gruppe der Versicherten wurde Peter Hofmann (vorne, rechts) wiedergewählt. Franz Häring (vorne, Zweiter von links) ist Sprecher auf der Arbeitgeberseite. Der Vorsitz im Beirat wechselt im jährlichen Turnus. 2017 hat Häring den Vorsitz inne. "Die Beiräte bringen die Interessen der Beitragszahler, der Versicherten und Arbeitgeber ein", so Klaus Lill, Direktor der AOK in Tirschenreuth (vorne, links). Davon profitierten über 32 000 AOK-Versicherte und rund 1 300 Arbeitgeber aus der Region. Verabschiedet aus dem Beirat wurden Anita Bauer (vorne Mitte), Otto Müller (vorne, Dritter von rechts) und Wilhelm Forster (vorne, Zweiter von rechts). Für ihre langjährige Tätigkeit im Selbstverwaltungsgremium der AOK Tirschenreuth erhielten die Drei die Ehrennadel in Gold beziehungsweise in Silber. 

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.