Tirschenreuth
14.11.2017 - 20:00 Uhr

Schulung der Feuerwehr Rosall mit Defibrilator: Kenntnisse auffrischen

Vor vier Jahren schon hat die Feuerwehr Rosall einen Defibrilator angeschafft. Jetzt wurden bei einem Kurs die Kenntnisse wieder aufgefrischt, um für den Notfall gerüstet zu sein. Johannes Fortelny aus Waldsassen und Florian Müller von der Feuerwehr Waldsassen nahmen sich Zeit, um die Rosaller Dorfbewohner über die Handhabung mit einem Defibrillator zu informieren. Beim Einschalten gibt das Gerät Schritt für Schritt Anweisungen zur weiteren Vorgehensweise. Stellt es beim Patienten ein Herzkammerflimmern fest, wird ein Schock ausgelöst. Anschließend wird die Herz-Lungen-Wiederbelebung fortgesetzt, bis das Gerät den nächsten Schock anweist. Nach diesen theoretischen Fakten folgte ein praktischer Teil, bei dem die Rosaller an Übungspuppen den Einsatz üben konnten.

Den richtigen Umgang mit dem Defibrilator ließen sich die Rosaller bei einer Schulung vor kurzem von Johannes Fortelny und Florian Müller zeigen. Bild: exb
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.