15.05.2018 - 20:10 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Seniorenmaiandacht in Tirschenreuther Stadtpfarrkirche 550 Senioren aus dem Landkreis Tirschenreuth feiern Maiandacht

Kräftig stimmen mehr als 550 Senioren aus dem ganzen Landkreis zum Eröffnungslied "Meerstern, ich dich grüße" an. Die Seniorenfachstelle des Landkreises und Kreisseniorenbeauftragter Ludwig Spreitzer hatten zur alljährlichen Seniorenmaiandacht in die Tirschenreuther Kirche Mariä Himmelfahrt eingeladen. "Mehr als 550 Leute passen gar nicht rein", erklärte Wolfgang Fenzl von der Seniorenfachstelle des Landkreises. Nur Gäste, die Plätze reserviert hatten, durften an der beliebten Maiandacht teilnehmen. "Einige waren schon vor einer Stunde da." Spreitzer begrüßte die Senioren, die mit neun Bussen gekommen waren. "Es ist ein prachtvoller Anblick", freute er sich, "und wenn man euch dann erst singen hört." Auch Konrad Zandt, Seniorenbeauftragter der Stadt Tirschenreuth, sowie Anja Dubrowski von der Seniorenfachstelle halfen bei der Organisation. Der Landfrauenchor umrahmte zum ersten Mal die Andacht. Stadtpfarrer Georg Flierl predigte über die Rolle der Gottesmutter als Trösterin im Leiden. Als Andenken an den Nachmittag erhielten die Senioren ein Marienbild mit Medaille. Nach der Maiandacht erklärte Stadtpfarrer Flierl interessierten Senioren Geschichte und Besonderheiten der Kirche. Der Nachmittag klang bei Kaffee und Kuchen sowie einer kleinen Brotzeit in den umliegenden Gaststätten aus. Bild: szl

von Lena Schulze Kontakt Profil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp