29.01.2018 - 20:00 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Skiclub nutzt vorübergehende Schneeauflage für Anfängerkurs

Auch wenn man beim Blick aus dem Fenster momentan eher weniger an Winter denkt, so sind doch vor einigen Tagen noch zahlreiche Ski-Zwerge auf der Altglashütte zum ersten Mal auf den Brettern gestanden. Beim traditionellen Kurs des Skiclubs Tirschenreuth waren mehr als 40 Teilnehmer dabei und wagten ihre ersten Abfahrten im Schnee. Das eingespielte Team aus Übungsleitern, Skilehrern und Helfern sorgte dabei wieder für einen reibungslosen Ablauf der beiden Kurstage. Deshalb war es auch nicht verwunderlich, dass die Eltern und Verwandten der Nachwuchs-Skifahrer beim Abschlussrennen schon recht rasante Kurven und ansehnliche Abfahrten zu sehen bekamen. Horst Wettinger, der Vorsitzende des Vereins, freute sich besonders über die perfekten Bedingungen am Kutscherberg sowie das Entgegenkommen und die Hilfe des Liftpersonals vor Ort. Nun hoffen die Nachwuchs-Skifahrer, dass sie ihr neues Können möglichst bald wieder heimatnah beweisen können und die Schneeauflage für einige Abfahrten reicht. Bild: axs

von Autor AXSProfil

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.