04.02.2018 - 12:32 Uhr
Tirschenreuth

Starke Rauchentwicklung: Glimmbrand schnell gelöscht

Kleinklenau. Zu einem Brandeinsatz musste die Tirschenreuther Feuerwehr am Samstagmittag ausrücken. Die Lage war aber schnell unter Kontrolle. Wie Einsatzleiter Harald Birner mitteilte, war in der Abstellkammer eines Wohnhauses ein kleiner Glimmbrand ausgebrochen, wobei viel Rauch "produziert" wurde. Zwei Atemschutzträger inspizierten und löschten den Brandherd, zudem wurden verschiedene Einrichtungsgegenstände ins Freie gebracht. Die Bewohner des Hauses waren zuvor selbst ins Freie geflüchtet. Der vorsorglich alarmierte Notarzt und der BRK-Rettungsdienst mussten nicht eingreifen. Die Ursache für den Brand ist noch unklar.

Die Atemschutzsprecher bei der Lagebesprechung, sie besichtigten den Brandherd.
von Konrad RosnerProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.