Unterstützung für Hannes

Mit 1200 Euro unterstützt der Katholische Kindergarten die Behandlung von Hannes Schmid. Im Bild die Kinder der Zaubersteingruppe (Integrativgruppe) mit Hannes sowie (hinten von links) Kathrin Wagenknecht und Marco Lehner (Elternbeiratsvorsitzende) sowie Monika Zeitler (Kinderhausleitung). Bild: Privat
Vermischtes
Tirschenreuth
16.12.2016
38
0

Alle Jahre wird der Erlös aus dem Verkauf von Glühwein, Wienersemmeln und Gebäck beim Martinsfest des Katholischen Kinderhauses "Unsere Liebe Frau" einem sozialen Zweck gespendet. In diesem Jahr bleibt der Erlös sozusagen im Kinderhaus. Seit September besucht Hannes Schmid aus Tirschenreuth die integrative Gruppe im Kinderhaus. Der Junge muss immer wieder zur Therapie in die Slowakei. Von der Krankenkasse wird diese Behandlung aber nicht unterstützt.

Der Elternbeirat hat deshalb entschieden, den Erlös des Martinsfestes an Hannes zu spenden. Die Kinder haben wieder fleißig gebastelt und sogar eine CD aufgenommen. Vor kurzem konnte der stolze Erlös von über 1200 Euro an die Familie Schmid übergeben werden. Mehr als ein Drittel des Erlöses stammt aus dem Verkauf der Vorschulkinder.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.