Behördenleiter Thomas Gollwitzer überreicht Urkunden
Beamte auf Lebenszeit

Behördenleiter Thomas Gollwitzer gratulierte allen Technischen Obersekretären zur Berufung in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit. Im Bild von links Andreas Tretter, Bianka Eckstein, Behördenleiter Thomas Gollwitzer, Ulrich Sperber, Pierre Hamisch und Ramona Kraus. Bild: exb
Wirtschaft
Tirschenreuth
07.03.2018
778
0

Fünf Technische Obersekretäre des Amtes für Ländliche Entwicklung (ALE) Oberpfalz erhielten von Behördenleiter Thomas Gollwitzer ihre Urkunde zur Übernahme ins Beamtenverhältnis auf Lebenszeit. Die jungen Mitarbeiter sind hochzufrieden mit ihrer abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Tätigkeit. Sie blicken auf eine spannende Zeit zurück. Ausbildungsbeginn im Jahr 2012 war noch in Regensburg. Im Juni 2013 ging es aufgrund der Behördenverlagerung zurück in die Heimat nach Tirschenreuth. 2015 haben sie die Technikerprüfung abgelegt und 2016 mit der Staatsprüfung die dreieinhalbjährige Ausbildung beendet. Seit 2007 wurden für den Standort Tirschenreuth fast 90 neue Mitarbeiter eingestellt. Dennoch sind die verlagerungsbedingten Personalabgänge nach wie vor nicht kompensiert, heißt es in einer Pressemitteilung. Das Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz präsentiert sich als attraktiver Arbeitgeber und bietet in einer vom demografischen Wandel stark betroffenen Region qualifizierte Arbeitsplätze.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.