04.03.2018 - 17:22 Uhr
Tirschenreuth

Direktvermarkter legen nach

Auch in diesem Jahr soll es in Kemnath und Tirschenreuth Bauernmärkte geben, um Produkte direkt vermarkten zu können. Als hilfreich beim Verkauf erweist sich auch ein Flyer, der demnächst neu aufgelegt werden soll.

Carolin Köstler, Claudia Rosner, Elsa Bächer, Winfried Kispert, Stefan Schlötzer und Wolfgang Stock nehmen das Direktvermarkterverzeichnis genau unter die Lupe. Farbgestaltung und Layout sollen bei der Neuauflage beibehalten werden. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Viel zu besprechen gab es in der Jahreshauptversammlung des Direktvermarktervereins "TIR Direkt" im Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. In der Sitzung wurden unter anderem die Gestaltung der Bauernmärkte in Kemnath und Tirschenreuth sowie die Neuauflage des Direktvermarkterverzeichnisses besprochen.

Der Bauernmarkt in Kemnath soll am Sonntag, 10. Juni, über die Bühne gehen. Die Mitglieder wollen sich wieder am Markt beteiligen und ihre handwerklich erzeugten Produkte, wie Fischschmankerl, Wild- und Bisonfleisch, Wurstwaren, Honig, Eier, Nudeln, Brot, Gemüse in Bioqualität, Liköre und Brände anbieten. Die Direktvermarkter wollen auch Kostproben anbieten, damit sich die Verbraucher von der Qualität der Produkte überzeugen können. Außerdem will man so auch leichter mit den Kunden ins Gespräch kommen. Der Tirschenreuther Bauernmarkt steigt am Samstag, 15. September. Er soll noch größer und schöner werden. Der Vorstand befürwortete die Anregung, weitere landwirtschaftliche Fieranten aufzunehmen und ein Rahmenprogramm zu organisieren.

Ein wichtiges Thema war auch das Verzeichnis "TIR - Direkt" für das Einkaufen bei Bauern und Teichwirten. Die zweite Auflage des Flyers aus dem Jahr 2014 ist so gut wie vergriffen. Zudem ist das Druckwerk nicht mehr aktuell. Da der Flyer von der Bevölkerung und den Urlaubsgästen sehr gut angenommen wird, wurde eine dritte Auflage beschlossen. Die Kosten trägt wieder der Verein. Direktvermarkter im Landkreis können jederzeit beitreten und sich dann kostenlos in das Verzeichnis aufnehmen lassen. Informationen zu den Bauernmärkten und zur Direktvermarktung gibt Petra Prölß vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Tirschenreuth, Telefon 09631/7988-131.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.