03.07.2009 - 00:00 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Getränke-Markt in Tirschenreuth eröffnet - Schels-Bier wird von anderer Brauerei hergestellt Brauerei Schels geht neue Wege

Pater Rudolf Holzgartner weihte vor kurzen den neuen Schels Getränke-Markt an der Bahnhofstraße 25 ein. Am neuen Standort geht die Brauerei Schels künftig neue Wege.

von Norbert Grüner Kontakt Profil

Seit 1893 existierte die Brauerei in der Regensburger Straße. Diplom-Braumeister Rainer Schels lenkte die Geschicke des Unternehmens in der vierten Generation. Mit Übergabe des Betriebes an Tochter Katrin im kommenden Jahr wandelt sich der Betrieb vom produzierenden Gewerbe hin zum Vertrieb. Schels-Bier gibt es zwar weiterhin, gebraut wird es aber von einer anderen Brauerei in der Region nach traditionellen Rezepten. Im Herbst wird das letzte Mal Bier am Standort gebraut. Damit verabschiedet sich ein Traditionsunternehmen aus der Stadt.

Name Synonym für Bier

Gesundheitliche Probleme und die allgemeine schwierige geschäftliche Situation, nannte Rainer Schels als Gründe für die Schließung. Die Brauerei sei immer gastronomisch orientiert gewesen. Seit dem Jahr 2000 sei es mit den Umsätzen in diesem Segment ständig bergab gegangen, so Schels. Zudem sei ihm das Projekt "Natur in der Stadt" sehr zugute gekommen. Die Stadt hat das Gelände, das in die Gartenschau integriert wird, gekauft. Bürgermeister Franz Stahl freute sich, dass sich die Marke Schels nicht ganz aus der Tirschenreuther Geschäftswelt verabschiedet. "Es ist erfreulich, dass der Name Schels in der Kreisstadt weiterhin das Synonym für Bier und Getränke bleibt." Das Brauereigelände wertete er als ein tolles Areal für die Gartenschau. Ende Juli werde sich entscheiden, wie genau das Gelände in das Gartenschau-Projekt integriert wird. Zum Einstand überreichte Stahl ein Porzellan-Stadtwappen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.