Faurecia in Trabitz schließt
Letzter macht das Licht aus

Bild: Schönberger
Vermischtes
Trabitz
30.12.2016
178
0

Es ist vorbei. Der heutige Freitag ist der letze offizielle Arbeitstag des Industriestandortes Trabitz. Still und leise gehen mit der Schließung des Faurecia-Werks 75 Jahre Industriegeschichte zu Ende.

Der schwarze Vogel an der Bushaltestelle gegenüber des Werks bietet die passende Kulisse. Zum Ende wird es keine Aktion oder Gedenkminute geben. Tatsächlich werden wohl auch nur mehr wenige Faurecianer zur Arbeit erscheinen. Gerade genug, um als letzte das Licht auszumachen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.