Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Vereinsheime in Preißach und Burkhardsreuth

(Foto: Bodo Marks/dpa)
Vermischtes
Trabitz
11.07.2017
166
0

Bislang unbekannte Täter brachen vergangenes Wochenende in drei Vereinsheime in den Ortsteilen Preißach und Burkhardsreuth ein und machten insgesamt Beute in Höhe eines unteren dreistelligen Betrages.

Am Sonntag, 9. Juli, zwischen Mitternacht und Vormittag, gingen bislang unbekannte Täter im Trabitzer Ortsteil Preißach gewaltsam ein Gemeinschaftshaus und ein Vereinsheim an. Die Einbrecher versuchten am Gemeinschaftshaus ein Fenster aufzuhebeln, was ihnen misslang. Dabei hinterließen sie einen Schaden in Höhe von mindestens 200 Euro.

Einstieg durch gekipptes Fenster

In das Vereinsheim kamen sie über ein gekipptes Fenster, brachen darin einen Zigarettenautomaten auf, durchsuchten mehrere Einrichtungsgegenstände und nahmen Beute in Höhe eines unteren dreistelligen Betrages mit. Sie hinterließen einen Schaden von mindestens 500 Euro.

Im Ortsteil Burkhardsreuth, der nur knapp einen Kilometer südöstlich von Preißach entfernt liegt, versuchten unbekannte Täter in der Zeit zwischen Sonntag, 9. Juli, 0.15 Uhr, und Montag, 10. Juli, 12 Uhr, ebenfalls in ein Vereinsheim einzubrechen. Hierzu setzten sie mit Gewalt an einem Fenster an, gelangten aber nicht in das Innere des Gebäudes. Die Einbrecher hinterließen einen Schaden von 500 Euro.

Die Ermittler der Polizeiinspektion Eschenbach führten an den Tatorten die Spurensicherung und Tatortarbeit durch. Ein Tatzusammenhang zwischen den drei Einbrüchen ist nach derzeitigen Erkenntnissen möglich, bedarf aber weiterer Ermittlungen.

Polizei bittet um Hinweise

Die PI Eschenbach bittet zur Aufklärung der Einbrüche um sachdienliche Hinweise unter Telefon 09645/9204-0. Es sollen sich auch Zeugen melden, denen bereits vor den Einbrüchen im Gemeindebereich Trabitz verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.