Wahl neuer Ortsbäuerinnen
Vielseitiges Amt

Petra Hager (links) und Rita Vollath (rechts) leiteten die Ortsbäuerinnenwahl in Burkhardsreuth. Gewählt wurden Liane Scharf und Anni Rupprecht (Dritte und Zweite von links) für Weihersberg/Zessau sowie Agnes Ackermann und Christine Majer (Zweite und Dritte von rechts) für Preißach und Feilersdorf. Bild: bjp
Vermischtes
Trabitz
08.12.2016
82
0

Die Wahl der Ortsbäuerinnen verläuft zügig. Ihren bisherigen Vertreterinnen sprechen die Landwirtinnen des Ortsverbands Weihersberg/Zessau erneut das Vertrauen aus. Allerdings tauschen Anni Rupprecht und Liane Scharf die Ränge.

Burkhardsreuth. Die bisherige Sprecherin der Weihersberger Landfrauengruppe des Bayerischen Bauernverbandes (BBV), Anni Rupprecht, amtiert die nächsten fünf Jahre als Stellvertreterin. Liane Scharf rückte dagegen zur Ortsbäuerin auf. Bei den Landfrauen der Ortsverbände Preißach und Feilersdorf tritt die vormalige Vize-Ortsbäuerin Agnes Ackermann die Nachfolge von Elisabeth Schreglmann an, die nicht wieder kandidiert hatte. Bis zur Fusion der beiden Landfrauengruppen 2011 hatte Ackermann bereits das Amt der Feilersdorfer Ortsbäuerin inne. Neue Stellvertreterin ist Christine Majer, zu Beisitzerinnen wurden Christine Ackermann, Maria Lehner und Monika Marzi berufen.

Rita Vollath, Landfrauensprecherin und Biobäuerin aus Gösen bei Floß, sprach im Gasthof Lober über die vielseitigen Aufgaben der BBV-Landfrauen im Kreis Neustadt/WN. So organisiere man die Bauernmärkte in Eschenbach, Neustadt/WN und Vohenstrauß mit, die bei der Bevölkerung "sehr gut ankommen". Viel Mühe verwende man auf die Ernährungsberatung an den Schulen und versuche Schüler, Eltern und Lehrkräfte für gesunde, natürliche Speisen zu begeistern. Weitere Angebote seien hauswirtschaftliche Schulungen und Frauenfrühstücke.

Auch Agrarbetriebswirtin und Sozialversicherungsfachfrau Petra Hager, die beim BBV-Kreisvorstand für die Landfrauenarbeit und das psychosoziale Netzwerk zuständig ist, lobte die konstruktive Zusammenarbeit der Ortsbäuerinnen: "Aus unseren Versammlungen nimmt man immer nützliche Ideen und gute Stimmung mit. Streit gibt es praktisch nie."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.