Burgschützen feiern hundertjähriges Bestehen
Heim herausgeputzt

Lokales
Trausnitz
30.08.2014
0
0
Seit Wochen laufen die Vorbereitungen für das 100. Jubiläum der Burgschützen auf Hochtouren. Das vor zwei Jahren neu erworbene Schützenhaus erstrahlt für die zu erwartenden Gäste in vollem Glanz. Die Außenanlagen wurden mit viel Engagement der Mitglieder neu angelegt und bepflanzt. Die Burgschützen können nun mit Stolz das neue Schützenhaus den Ehrengästen aus Gemeinde und Politik präsentieren.

Den Auftakt zur 100-Jahr-Feier bildet am Freitag, 5. September, ein Weinfest, das der Schützennachwuchs mit Unterstützung der Landjugend veranstaltet. Der Samstag, 6. September, beginnt mit einem Sektempfang am Schützenhaus. Anschließend feiern die Burgschützen einen Festgottesdienst, bei dem die ebenfalls renovierte Fahne gesegnet wird. Mit allen Gästen ziehen die Schützen danach in den Gemeindestodl zum Kommersabend. Die örtlichen Vereine übernehmen Ausschank und Essensausgabe. Für gute Stimmung sorgt am Samstag die Gleiritscher Jugendblaskapelle.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.