27.12.2017 - 20:00 Uhr
TrausnitzOberpfalz

Grundschüler begrüßen das Christkind

Am letzten Schultag des Jahres feierten die Grundschüler die Ankunft des Christkindes. Zusammen mit ihren Lehrern und Eltern sangen und spielten die Kinder, dass selbst das Christkind in der Krippe vor Freude lächeln musste. In der kleinste Grundschule Bayerns mit 20 Schülern, ist alles etwas kleiner und familiärer. Mit einer Andacht stimmte Pfarrer Hans Spitzhirn auf das Weihnachtsfest ein. "Ein Kerzenlicht am Tannenzweig ist wie ein leiser Fingerzeig auf die gute Weihnachtszeit", hieß es im ersten Lied, das die Kinder zu Gehör brachten. Am Ende dankte Elternbeiratsvorsitzende Martina Kurz den Lehrkräften und Schülern für die Feier. Für alle hatte sie Geschenke mitgebracht. Das Krippenspiel wurde auch zur Christmette in der Pfarrkirche aufgeführt, an deren Gestaltung die Schüler einen wesentlichen Anteil hatten.

Mit Spiel und Gesang begrüßten die Schüler der Trausnitzer Grundschule das Christkind.
von Richard BraunProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.