Inzendorfer Theatergruppe gastiert in Oberleinsiedl
„Schmugglerbazi“

Das Ensemble der Inzendorfer Theatergruppe ist seit über zehn Jahren in Oberleinsiedl gut bekannt. Heuer wird das Stück "Schmugglerbazi" von Ralph Wallner dargeboten. Bild: schß
Freizeit
Ursensollen
23.12.2016
76
0

Oberleinsiedl. Es ist Tradition geworden, dass die Inzendorfer Theatergruppe im Gasthaus Michl in Oberleinsiedl jährlich ein Theaterstück zum Besten gibt. Heuer wählte man das Stück "Schmugglerbazi" von Ralph Wallner aus. Regie führt Hubert Schreiner.

Zum Inhalt: Der sympathische Basti und die lustige Fini verdienen sich als kleine Schmuggler in den Bergen ihr spärliches Einkommen. Sie schaffen immer wieder Ware für den zwielichtigen Bockerer über die Grenze. Eine verlassene Jägerhütte dient dabei als Unterschlupf, Zwischenlager und Tauschversteck.

Eines Tages suchen Hanna und ihre fidele Mutter Paula, die wegen kleinen Gaunereien heimatlos sind, Schutz in der Hütte. Basti verliebt sich bald in Hanna, die aber seine Heimlichkeiten skeptisch aufnimmt. Paula dagegen findet selbst großen Gefallen an dem jungen Burschen.

Der Bockerer versteckt heimlich in der Hütte ein kleines Vermögen im Auftrag seines Chefs, dem "Baron". Dabei ist er in Begleitung seiner "Schlange", der kauzigen und lispelnden Gehilfin des Schmugglerkönigs. Beide kehren unabhängig voneinander an den geheimen Ort zurück, um das Geld abzuholen. Aber das ist verschwunden.

In Oberleinsiedl sind zwei Aufführungen geplant: Am Freitag, 10., und am Samstag, 11. Februar, jeweils ab 19.30 Uhr. Karten gibt es schon jetzt im Vorverkauf im Gasthaus Benedikt Michl, Oberleinsiedl (09628/275).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.