21.01.2014 - 00:00 Uhr
UrsensollenOberpfalz

Junge Union sammelt ausgedientes Grün ein Bäume zu Schnitzel

Achim Kuchenbecker (oben) verkeilte die Bäume auf dem Hänger. Simon Schmaußer und Ortsvorsitzender Simon Hofmann (von links) sorgten für Nachschub. Bild: ssi
von Autor SSIProfil

Eigentlich wäre für die jährliche Christbaumabholaktion des Ortsverbands der Jungen Union (JU) ja eine Anmeldung nötig. Aber nachdem die Jungpolitiker die Bäume schon zum zehnten Mal einsammeln, hat sich bereits eine Routine entwickelt.

"Wir haben viele Gemeindebürger, die unsere Aktion schon seit Jahren kennen und ihren Baum bereits wie selbstverständlich an die Straße legen", erklärt Ortsvorsitzender Simon Hofmann. So kamen nur 16 Anmeldungen, aber insgesamt 30 Bäume zusammen, die auf dem Hänger von Stefan Franz landeten.

"Das schöne am Abholen der Christbäume ist, dass wir dabei auch mit den Leuten ins Gespräch kommen. Viele empfinden die Christbaumabholaktion als echte Hilfe", verdeutlicht Bürgermeisterkandidat Achim Kuchenbecker den Mehrwert der Aktion. "Gerade ältere Leute haben oft keine Möglichkeit, ihren Baum zum Wertstoffhof zu fahren und freuen sich über unseren Dienst." Die JUler kümmern sich dabei nicht nur um die Abholung der Bäume, sondern auch um deren Entsorgung. Wie jedes Jahr werden sie als Hackschnitzel für die Pension Kleindienst in Unterleinsiedl CO2-neutral verwendet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.