15.05.2010 - 00:00 Uhr
UrsensollenOberpfalz

Ursensollener CSU zum 50-Jährigen mit neuem Internetauftritt - "Erfreulichster Kontostand" Mit 80 an Homepage interessiert

Seit genau 50 Jahren gibt es den CSU-Ortsverband Ursensollen. Trotzdem wollte der Vorsitzende Hans Kaltenbrunner in der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Reif nicht lange zurückblicken, sondern sah positiv in die Zukunft. Vor allem der neue Internetauftritt stimmte den Vorsitzenden dabei optimistisch.

von Autor SSIProfil

Doch Kaltenbrunner ließ die Mitglieder zunächst etwas zappeln und widmete sich vor der Präsentation der neuen Internetseite erst den Formalien. In seiner Funktion als Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat brachte er die Mitglieder zunächst auf den neuesten Stand der Gemeindepolitik.

Zustimmung geerntet

Dabei setzte er den Fokus vor allem auf den kürzlich verabschiedeten Etat: "Die CSU hat den Haushalt nicht einfach kommentarlos abgenickt. Wir haben sehr wohl deutlich gemacht, dass sich die Gemeinde künftig entscheiden muss, welche Investitionen wirklich nötig sind, und auf welche man verzichten kann", erklärte Kaltenbrunner Neuverschuldung der Gemeinde und erntete damit Zustimmung bei den Mitgliedern. Laut Kassier Markus Donhauser hat der Ortsverband den "erfreulichsten Kontostand der Geschichte". Vor allem durch den Preisschafkopf sei wieder ein deutliches Plus erwirtschaftet worden.

Alle drei Ortsverbände

Höhepunkt der Jahreshauptvesammlung war die Vorstellung des neuen Internetauftritts. Stephan Meyer und Simon Schmaußer (beide Junge Union) hatten fleißig an der Homepage gearbeitet. Auf den Internetseiten sind erstmals alle drei CSU-Ortsverbände der Gemeinde und die CSU-Fraktion im Gemeinderat vereint.
Sogar der ehemalige Ortsvorsitzende Rudolf Frenzel ließ sich - trotz seiner stolzen 80 Jahre - genau erklären, wie er den Ortsverband im Netz finden könne.

Als Anerkennung für die Arbeit vor dem Computer überreichte Kaltenbrunner den beiden Experten zwei Flaschen Wein und dem Neu-Ursensollener Stephan Meyer zugleich einen Wanderführer durch die Gemeinde. Mit seinem Schlusswort machte der Vorsitzende allen Anwesenden Mut als er sagte: "Es ist schön zu sehen, dass immer wieder engagierte junge Menschen nachkommen. Damit ist die Zukunft der CSU in Ursensollen auch die nächsten 50 Jahre gesichert."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.